Innen­mi­ni­ster Joa­chim Herr­mann besucht Schmet­ter­ling-Rei­sen

Auf Ein­la­dung des Forch­hei­mer CSU – Land­tags­ab­ge­ord­ne­ten Edu­ard Nöth besucht der Baye­ri­sche Innen­mi­ni­ster Joa­chim Herr­mann in sei­ner Funk­ti­on als Vor­sit­zen­der des Tou­ris­mus­ver­ban­des Fran­ken am Mitt­woch, 4, April 2012 , die Fir­ma Schmet­ter­ling –Rei­sen in Geschwand/​Gemeinde Ober­tru­bach. Im Mit­tel­punkt des Besuchs und der Gesprä­che ste­hen Neue­run­gen und Ent­wick­lun­gen in der Tou­ri­stik­bran­che im all­ge­mei­nen und im Tou­ris­mus­ver­band Fran­ken im beson­de­ren.

Ihr Kom­men haben auch der Geschäfts­füh­rer des Tou­ris­mus­ver­ban­des Fran­ken Olaf Sei­fert, der tou­ris­mus­po­li­ti­sche Spre­cher der CSU – Land­tags­frak­ti­on MdL Klaus Stött­ner und die ofr. Bezirks­vor­sit­zen­de des Hotel- und Gast­stät­ten­ver­bands Andrea Lugert bestä­tigt. Des­wei­te­ren hat MdL Edu­ard Nöth bereits um 13.00 Uhr ofr. CSU – Abge­ord­ne­te und den Arbeits­kreis Tou­ris­mus des CSU – Kreis­ver­ban­des mit Bgm. Lang an der Spit­ze für 13.00 Uhr in das Haus des Gastes nach Göß­wein­stein ein­ge­la­den. Tou­ris­mus­lei­ter Micha­el Hell­dör­fer wird aus sei­ner Sicht aktu­el­le Fra­gen des Frem­den­ver­kehrs in der Frän­ki­schen Schweiz the­ma­ti­sie­ren und mit den Gästen dis­ku­tie­ren. Ein Besuch des Höhen­schwimm­ba­des schließt sich an.

Schreibe einen Kommentar