Am 30.3.2012: FC Ein­tracht Bam­berg 2010 – Würz­bur­ger FV

19 Uhr Fuchs­park Sta­di­on Bam­berg

Drei Sie­ge aus vier Spie­len, das ist die der­zei­ti­ge Rück­run­den­bi­lanz des FC Ein­tracht Bam­berg 2010. Das bedeu­tet im Moment Platz sechs in der Liga, wel­cher ein direk­ter Auf­stiegs­platz für die Regio­nal­li­ga ist. Auf den in die­ser Sai­son unge­lieb­ten Platz 10 sind es acht Punk­te Vor­sprung, aber wer sich dar­auf aus­ru­hen will, hat in der Bay­ern­li­ga nichts ver­lo­ren und des­halb will der FCE wei­ter­hin voll angrei­fen. Es gilt in den näch­sten Par­tien an den tol­len Lei­stun­gen der ersten drei Rück­run­den­spie­le anzu­knüp­fen und die Nie­der­la­ge des 26.Spieltages aus den Köp­fen zu strei­chen.

Nach dem unglück­li­chen Spiel in Rain am Lech wol­len die Vio­let­ten am Frei­tag um 19.00 Uhr eini­ges wie­der gera­de rücken. Geg­ner beim Flut­licht­spiel im Fuchs-Park-Sta­di­on wird der Würz­bur­ger FV sein. Der Würz­bur­ger FV hat sich nach den Nie­der­la­gen gegen den VfL Frohn­lach und TSV Groß­bar­dorf Anfang/​Mitte März wie­der gefan­gen und zuletzt den SV Heim­stet­ten deut­lich mit 4:0 geschla­gen. Damit haben die Unter­fran­ken ihre Ansprü­che auf die direk­te Qua­li­fi­ka­ti­on zur neu­en Regio­nal­li­ga Bay­ern unter­mau­ert. Der­zeit beträgt der Rück­stand zum Tabel­len­neun­ten FSV Erlan­gen Bruck vier Punk­te, der neun­te Platz reicht bekannt­lich zur direk­ten Spiel­be­rech­ti­gung für die Regio­nal­li­ga.

Frei­er Ein­tritt für “Geburts­tags­kin­der”

Zum Spiel gegen den Würz­bur­ger FV macht der FC Ein­tracht Bam­berg 2010 den Fuß­ball­fans übri­gens ein vor­zei­ti­ges Oster­ge­schenk. Wer wäh­rend der Oster­fe­ri­en (2. bis 13. April) Geburts­tag hat, erhält gegen Vor­la­ge des Per­so­nal­aus­wei­ses am Frei­tag frei­en Ein­tritt.

Nach dem Spiel gegen den Würz­bur­ger FV geht das FC Ein­tracht Team wie­der auf Rei­sen, am 5. April (20.00 Uhr) gastiert die Mann­schaft beim TSV Gerst­ho­fen.

Schreibe einen Kommentar