“Yoga”: Film­ge­spräch in Bay­reuth

In Koope­ra­ti­on mit dem Evan­ge­li­schen Bil­dungs­werk zeigt das Cine­plex Bay­reuth am Mitt­woch, 4. April um 19.30 Uhr den Film “**Der atmen­de Gott – Eine Rei­se zum Ursprung des moder­nen Yoga”. Regis­seur Jan Schmidt-Gar­re zeich­net in sei­nem Doku­men­tar­film, den er über fünf Jah­re lang drech­te, ein auf­re­gen­des Zeit­do­ku­ment, das die maß­geb­li­chen Erfin­der des moder­nen Yoga vor die Kame­ra holt. Grund­la­ge dafür war ein tief­ge­hen­des spi­ri­tu­el­les Inter­es­se des Fil­me­ma­chers. So beschloss er, den Ursprung die­ser Leh­re zu erkun­den und einen Film fern­ab jeg­li­cher eso­te­ri­scher Abwand­lun­gen und Kli­schees zu dre­hen.

Zurück­hal­tend und unauf­ge­regt wird hier ein gedul­di­ger Blick auf die Kör­per­kunst des Yoga geboten.Nach dem Film steht mit Micha­el Wag­ner von der Yoga-Schu­le Bay­reuth eine erfah­re­ne Yoga-Lehr­kraft für ein Gespräch zur Ver­fü­gung. Er wird auf die viel­fäl­ti­gen Schich­ten des Yoga als gei­sti­gen und kör­per­li­chen Weg ein­ge­hen und sei­ne All­tags­taug­lich­keit auf­zei­gen. Natür­lich ist er auch für Rück­fra­gen und Dis­kus­si­on mit dem Publi­kum offen. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen unter www​.ebw​-bay​reuth​.de oder www​.bay​reuth​.cine​plex​.de.

Schreibe einen Kommentar