Baye­ri­sches Hand­werk star­tet “Macher-Cup 2012”

“Macher gesucht!” heißt es auch in die­sem Jahr wie­der im baye­ri­schen Hand­werk. Bereits zum fünf­ten Mal wirbt der Baye­ri­sche Hand­werks­tag (BHT) im gesam­ten Frei­staat um Berufs­nach­wuchs. “Nach­dem der ‘Macher-Cup’ im Vor­jahr bei den Jugend­li­chen gut ankam, set­zen wir auch 2012 wie­der haupt­säch­lich auf das Inter­net, um die Jugend­li­chen von den Kar­rie­re­chan­cen im Hand­werk zu über­zeu­gen”, erklärt BHT-Prä­si­dent Hein­rich Traub­lin­ger, MdL a. D.

Ab sofort kön­nen sich Jugend­li­che im Inter­net unter www.lehrlinge-fuer-bayern.defür den Macher-Cup 2012 regi­strie­ren. Wer aus dem Vor­jahr noch über ein Pro­fil ver­fügt, kann die­ses wei­ter benut­zen. Erneut geht es dar­um, mög­lichst vie­le so genann­te “Macher-Taler” im Wert von 10, 25 oder 50 Punk­ten zu sam­meln. Die Taler wer­den bei Berufs­mes­sen und Schul­ver­an­stal­tun­gen ver­teilt oder kön­nen bei Spie­len auf der Macher-Inter­net­sei­te gesam­melt wer­den. Die erspiel­ten Punk­te kön­nen sich die Jugend­li­chen unter www.lehrlinge-fuer-bayern.degutschreiben las­sen. Ab 200 Punk­ten win­ken jeden Monat attrak­ti­ve Son­der­prei­se.

Die Akti­on rich­tet sich an alle Jugend­li­chen in Bay­ern zwi­schen 12 und 18 Jah­ren.

Ziel der Akti­on ist es, Jugend­li­che über die Kar­rie­re­chan­cen im Hand­werk zu infor­mie­ren. “Bei über 100 Aus­bil­dungs­be­ru­fen ist für jeden etwas dabei. Unser Wirt­schafts­be­reich steht für Eigen­in­itia­ti­ve, Team­work, Krea­ti­vi­tät und Selbst­ver­wirk­li­chung und bie­tet jun­gen Men­schen her­vor­ra­gen­de Per­spek­ti­ven”, erklärt Tho­mas Zim­mer, Prä­si­dent der Hand­werks­kam­mer für Ober­fran­ken.

Schreibe einen Kommentar