„Alles nur geklaut?“ – Kon­zert der Kreis­musik­schu­le Bam­berg war ein vol­ler Erfolg

Foto: Kreismusikschule Bamberg

Foto: Kreis­musik­schu­le Bam­berg

Am ver­gan­ge­nen Don­ners­tag, 15. März 2012 prä­sen­tier­te sich die Kreis­musik­schu­le Bam­berg mit einem beson­de­ren Kon­zert im Kul­tur­raum Bur­ge­brach. Unter dem Mot­to „Alles nur geklaut?“ zeig­ten Schü­ler des Fach­be­reichs Tasten­in­stru­men­te, was sie gelernt haben – in kam­mer­mu­si­ka­li­scher Beset­zung, soli­stisch oder im grö­ße­ren Ensem­ble. Jeder der Bei­trä­ge zeug­te vom Kön­nen eines jeden ein­zel­nen Schü­lers und vom lei­stungs­ori­en­tier­ten Ein­satz der Lehr­kräf­te. Ein voll besetz­ter Saal dank­te den jun­gen Musi­kern mit reich­li­chem Applaus. Am Ende des gelun­ge­nen Abends stand fest: Die Kreis­musik­schu­le konn­te ihr aner­kannt hohes Niveau auf ein Neu­es unter Beweis stel­len.