Vor­trag in Bay­reuth: „Mul­ti­re­sis­ten­te Streptokokken“

In Koope­ra­ti­on mit dem Arzt­fo­rum Bay­reuth ver­an­stal­tet die Volks­hoch­schu­le einen Vor­trag über mul­ti­re­sis­ten­te Erre­ger. Das sind Krank­heits­kei­me, die gegen­über den meis­ten her­kömm­li­chen Anti­bio­ti­ka resis­tent sind. Ver­ur­sa­chen sol­che Bak­te­ri­en eine Erkran­kung, gestal­tet sich eine The­ra­pie sehr schwie­rig. Die­se Kei­me tre­ten zuneh­mend in medi­zi­ni­schen Ein­rich­tun­gen auf. In dem Vor­trag, den Dr. Klaus von Stet­ten am Don­ners­tag, 22. März, um 20 Uhr, im His­to­ri­schen Sit­zungs­saal gestal­tet, geht es unter ande­rem um die Fra­ge: Was soll­ten Pati­en­ten zu die­sem The­ma wissen?