Polizeibericht Fränkische Schweiz vom 16.03.2012

Polizeiinspektion Ebermannstadt

Diebstahlsdelikte

Dampfstrahler aufgebrochen

Igensdorf. An einer Tankstelle in der Bayreuther Straße in Mitteldorf brachen unbekannte Täter am Donnerstagfrüh, gegen 02.30 Uhr, den Dampfstrahler auf. Aus dem Gehäuse wurde der Geldbehälter mit 25 Euro Münzgeld entwendet. Wem ist etwas aufgefallen? Hinweise bitte an die PI Ebermannstadt, Tel: 09194/73880.

Polizeiinspektion Forchheim

Diebstähle

Fast 1000 Liter Diesel abgezapft

EFFELTRICH, LKRS. FORCHHEIM. Auf einem Lagerplatz zwischen Effeltrich und Gaiganz wurden zwischen dem 09.03.12 und dem 15.03.12 aus vier verschiedenen Arbeitsmaschinen insgesamt fast 1000 Liter Diesel abgezapft. Zeugenhinweise bitte an die PI Forchheim, Tel. 09191/7090-0.

sonstiges

Eingangstüre beschädigt

NEUNKIRCHEN A. BRAND, LKRS. FORCHHEIM. Am Dienstagmorgen trat ein 84-jähriger Mann mehrmals so stark gegen eine Haustüre in der Eggenheimerstraße, dass diese beschädigt wurde. Der Grund für diesen Ausraster war der fehlende Mittelteil der Morgenzeitung. Darüber ärgerte sich der Mann so sehr, dass er seine Wut an der Haustüre des Nachbarn ausließ. Dort hatte nämlich früher einmal ein Zeitungsausträger gewohnt.

Auto verkratzt

FORCHHEIM. Bereits zum zweiten Mal wurde am Donnerstag auf dem Parkplatz der Firma Siemens der Opel eines Angestellten verkratzt. Diesmal entstand ein Schaden von ca. 200,- Euro. Die letzte Tat war am 16. Februar diesen Jahres. Zeugenhinweise bitte an die PI Forchheim, Tel. 09191/7090-0.

Polizeiinspektion Bamberg-Stadt

Diebstahlsdelikte

Kosmetika geklaut

BAMBERG. Beim Stehlen von Kosmetikartikeln im Wert von 10,50 Euro wurden am Donnerstagnachmittag zwei Schülerinnen in einem Markt in der Innenstadt erwischt. Die 14- und 15-jährigen Mädchen erhalten nun eine Anzeige wegen Ladendiebstahl.

Sachbeschädigungen

Motorhaube verkratzt

BAMBERG. Bereits am vergangenen Montag wurde an einem silbernen Renault Megane mit einem unbekannten Gegenstand die Motorhaube verkratzt und Schaden in Höhe von ca. 1000 Euro hinterlassen. Der Pkw war im Tatzeitraum an verschiedenen Stellen im Stadtgebiet Bamberg abgestellt. Zeugen zur Sachbeschädigung werden gebeten sich bei der Polizei, Tel. 0951/9129-210, zu melden.

Sonstiges

Mit 1,52 Promille unterwegs

BAMBERG. einer Polizeistreife fiel am Donnerstagabend ein Radler auf, der ohne jegliche Beleuchtung in der Oberen Königstraße unterwegs war. Bei einer anschließenden Kontrolle stellten die Beamten bei dem Radler Alkoholgeruch fest. Nachdem ein durchgeführter Test am Alkomaten 1,52 Promille ergab, wurde die Weiterfahrt untersagt.

Polizeiinspektion Bamberg-Land

Diebstähle

Beide Kennzeichen gestohlen

LUDWAG. Von einem Renault, der in der Hans-Wölfel-Straße geparkt war, wurden in der Nacht zum Donnerstag beide amtliche Kennzeichen BA-FW510 entwendet.

Hinweise zu dem jetzigen Besitzer erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land unter Tel. Nr. 0951/9129-310 .

Verkehrsunfälle

Golf befand sich im „Toten Winkel“

BURGEBRACH. Eine 35-jährige Autofahrerin wollte am Donnerstagvormittag auf der B 22 einen Lastwagen überholen. Als sie ausscherte übersah sie jedoch einen gleichzeitig überholenden Golf, der von einem 52-Jährigen gesteuert wurde und sich bereits auf ihrer Höhe befand. Bei dem Zusammenstoß entstand Blechschaden von ca. 2.000 Euro.

Sonstiges

Mofa war „frisiert“

BAMBERG. Wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis wird ein Jugendlicher zur Anzeige gebracht. Der 17-Jährige wurde am Donnerstagnachmittag in der Memmelsdorfer Straße von der Polizei gestoppt. Dabei stellte sich heraus, dass er an seinem Mofa technische Veränderungen vorgenommen hatte. Deshalb konnte mit dem Zweirad eine Geschwindigkeit von ca. 55 km/h erreicht werden. Da der Jugendliche nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist, wurde die Weiterfahrt untersagt. Anzeige folgt.

Ladendieb nach Verfolgungsfahrt gestoppt

HALLSTADT. In einem Drogeriemarkt in der Michelinstraße entwendete am Donnerstagvormittag ein 30-jähriger polnischer Staatsbürger kosmetische Artikel im Wert von ca. 160 Euro und verließ das Geschäft ohne zu bezahlen. Vom Hausdetektiv verfolgt, flüchtete er zunächst zu Fuß über den Parkplatz zu seinem Fahrzeug. Der Detektiv wollte den Dieb beim Wegfahren hindern und wurde dabei leicht verletzt. Mit hoher Geschwindigkeit versuchte er das Gelände zu verlassen. Schließlich konnte der Täter durch mehrere Streifenfahrzeuge und unter Mithilfe einer dort tätigen Baufirma gestoppt und festgenommen werden.

Verkehrspolizeiinspektion Bamberg

Sonstiges

Illegale Müllkippe im Wald

Possenfelden, LKR. BAMBERG. In einem Waldstück westlich von Possenfelden stieß die Wasserschutzpolizei auf eine Müllkippe, wo mindestens 150 Kubikmeter Sperrmüll und Haushaltsmüll auf einem abschüssigen Gelände abgekippt war. Den Umständen nach wird dieser Ort seit Jahren von den umliegenden Anwohnern als bequeme und kostengünstige Entsorgungsanlage missbraucht. Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise unter Tel. 0951/9129-590.

Polizeiinspektion Bayreuth-Land

Einbruch in Getränkemarkt

Mistelgau. Unbekannte Täter gelangten vergangene Nacht durch Aufhebeln eines Fenster in den Getränkemarkt in der Frankenhaager Straße. Der an der Kasse stehende Zigarettenständer wurde vollkommen ausgeleert und die Zigaretten mittels mitgebrachter Müllsäcke abtransportiert. Der Entwendungsschaden beträgt ca. 3500 Euro, der Sachschaden ca. 500 Euro.

35 Paar Eheringe entwendet

Speichersdorf. Vergangene Nacht wurde die Schaufensterscheibe eines Geschäftes am Rathausplatz eingeschlagen und aus der Auslage 35 Eheringe (Duplikate) entwendet. Der Entwendungsschaden beträgt ca. 1000 Euro, der Sachschaden ca. 500 Euro.

In beiden Fällen bittet die PI Bayreuth-Land um Hinweise unter Tel. 0921/5062230.