Bro­se Bas­kets: Ers­tes von zwei Spie­len im Norden

Die Bro­se Bas­kets tref­fen am Mitt­woch (20:00 Uhr) auf die EWE Bas­kets Olden­burg mit Beko BBL-Tops­corer Bob­by Brown. Trotz der enor­men Feu­er­kraft des ehe­ma­li­gen NBA-Spie­lers, der über 16 Punk­te im Schnitt mar­kiert, ver­läuft die Olden­bur­ger Sai­son nicht nach den Vor­stel­lun­gen von Fans und Ver­ant­wort­li­chen. Zehn Spiel­ta­ge vor dem Ende der regu­lä­ren Sai­son zog das Manage­ment der Olden­bur­ger die Not­brem­se und beur­laub­te Head Coach und Meis­ter­ma­cher von 2009, Pred­rag Krunic. „Nach­rü­cker“ Ralph Held, inzwi­schen als Head Coach bis zum Sai­son­ende bestä­tigt, fei­er­te mit einem Sieg über Bre­mer­ha­ven (96:76) zwar einen Ein­stand nach Maß, am letz­ten Spiel­tag unter­la­gen sei­ne „Don­ner­vö­gel“ jedoch erneut deut­lich bei den s.Oliver Bas­kets aus Würz­burg (42:69) und ran­gie­ren nach der zehn­ten Aus­wärts­plei­te der Sai­son auf dem neun­ten Platz und damit nicht mehr auf einem der begehr­ten Play­off-Plät­ze. Mit einem Sieg über den Meis­ter käme man die­sem Ziel deut­lich näher.

Bro­se Bas­kets Head Coach Chris Fle­ming erwar­tet, dass die Olden­bur­ger am Mitt­woch ihre star­ke Heim­sei­te zei­gen wer­den: „Sie sind zuhau­se eine ande­re Mann­schaft. Das hat sich schon die gan­ze Sai­son gezeigt und die bei­den letz­ten Spie­le bestä­ti­gen das. Die Mann­schaft hat sehr viel Qua­li­tät und fühlt sich anschei­nend zuhau­se ein biss­chen woh­ler und spielt ener­gi­scher. Es wird ein wich­ti­ges Spiel für Olden­burg, weil sie sich wie­der Rich­tung Play­offs ori­en­tie­ren wol­len. Wir erwar­ten ein ziem­lich hart umkämpf­tes Spiel.“

Ob die Bro­se Bas­kets es in Olden­burg auch mit Power For­ward Ron­nie Bur­rell zu tun bekom­men, ist noch offen. Der zweit­bes­te Scorer der EWE Bas­kets kas­sier­te am letz­ten Spiel­tag ein dis­qua­li­fi­zie­ren­des Foul, nun muss die Liga-Spiel­lei­tung über einen Ein­satz entscheiden.

Der Tabel­len­füh­rer aus Bam­berg muss der­weil auf Mau­rice Stu­ckey ver­zich­ten, der jun­ge Guard, der nach einem Ermü­dungs­bruch im Fuß erst vor sie­ben Spie­len sein Come­back gab, ver­letz­te sich am Sams­tag beim Play­off-Spiel des ProB-Koope­ra­ti­ons­part­ners TSV Trös­ter Brei­ten­güß­bach erneut und wird vor­aus­sicht­lich bis zum Sai­son­ende ausfallen.

Radio Bam­berg über­trägt das Spiel live aus Olden­burg. Net­ra­dio auf radio​-bam​berg​.de. Schon am 18.3. müs­sen die Bro­se Bas­kets erneut in den Nor­den der Repu­blik rei­sen, zum Spiel gegen die Eis­bä­ren Bre­mer­ha­ven. Das nächs­te Heim­spiel ist am 1. April gegen Phoe­nix Hagen ange­setzt. Tickets und Infor­ma­tio­nen zu den Spie­len der Bro­se Bas­kets auf bro​se​bas​kets​.de.