Polizeibericht Fränkische Schweiz vom 09.03.2012

Polizeiinspektion Ebermannstadt

Diebstahlsdelikte

Fahrrad entwendet

Pretzfeld. Ein rotes Damen-Trekking-Rad der Marke Kettler, im Wert von etwa 50 Euro, wurde am Dienstag zwischen 19.30 Uhr und 20.30 Uhr durch einen bislang unbekannten Täter entwendet. Das Rad stand bei der Turnhalle in der Schulstraße. Auffällig an dem Zweirad ist, dass ein Kindersitz auf dem Gepäckträger angebracht wurde.

Unfallfluchten

Dachrinne angefahren

Gräfenberg. Am Donnerstagmittag befuhr ein 40-jähriger Lkw-Fahrer die Bahnhofstraße und bog nach links in die Guttenburger Straße ein. Hierbei beschädigte er die Dachrinne eines Anwesens und fuhr einfach weiter. Pech für den Fahrzeugführer war, dass eine Streife der PI Ebermannstadt hinter dem Verursacher herfuhr und den Unfall beobachtet hatte. Der entstandene Schaden liegt bei etwa 500 Euro.

Polizeiinspektion Forchheim

Diebstähle

Rennrad weg

FORCHHEIM. Bereits am Samstag, zwischen 16.00 Uhr und 23.00 Uhr, wurde am Bahnhof ein blaues Rennrad der Marke Kettler im Wert von ca. 700,- Euro gestohlen.

Wertvoller Blumentrog gestohlen

FORCHHEIM. Von einem Anwesen in der Merowingerstraße wurden von Montag auf Dienstag ein wertvoller Blumentrog aus Naturstein gestohlen. Dieser war zwecks Renovierarbeiten auf einem Sackkarren im Außenbereich abgestellt. Somit hatte es der bislang unbekannte Täter relativ leicht, seine ca. 75 kg schwere Beute vom Tatort wegzuschaffen.

Zeugenhinweise zu den o.g. Diebstählen bitte an die PI Forchheim, Tel. 09191/7090-0.

sonstiges

Betrunken und ohne Führerschein

HAUSEN, LKRS. FORCHHEIM. Donnerstagabend fiel in der Forchheimer Straße ein Pkw ohne Kennzeichen auf. Das Fahrzeug wurde daraufhin einer Kontrolle unterzogen. Hierbei stellte sich heraus, dass der 31-jährige Fahrer keinen Führerschein besitzt, dafür aber mit über 1,8 Promille stark angetrunken war. Sein Opel war außerdem weder versichert noch versteuert. Bei dem Mann wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Er wird nun wegen Trunkenheit im Verkehr, wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und wegen Vergehen nach dem Pflichtversicherungsgesetz und der Abgabenordnung angezeigt.

Polizeiinspektion Bamberg-Stadt

Diebstahlsdelikte

Geldscheine aus Ladenkasse mitgenommen

BAMBERG. Mit Gewalt schob ein Unbekannter in der Zeit von Mittwoch, 17:30 Uhr bis Donnerstag, 07:30 Uhr, die verriegelte, doppelflügelige , Glasschiebetür eines Geschäftes in der Seehofstraße auf und gelangte so in den Innenraum.. Dort öffnete er die Ladenkasse und entwendete daraus 500 Euro Bargeld in Scheinen, weitere Sachen wurden nicht angegangen.

Sachbeschädigungen

VW Caddy verkratzt

BAMBERG. Mit einem spitzen Gegenstand ritzte ein Unbekannter von Dienstag auf Mittwoch mehrere Kratzer in die linke Fahrzeugseite, sowie zwei X-Formen auf die Heckklappe eines in der Kronacher Straße abgestellten VW Caddy und hinterließ Sachschaden in Höhe von ca. 1000 Euro. Wer hat den Sachbeschädiger beobachtet? Zeugenhinweise erbittet die Polizei, unter Tel. 0951/9129-210.

Unfallfluchten

Wer hat Unfallflucht beobachtet?

BAMBERG. Vor dem Edeka Markt in der Gaustadter Hauptstraße stieß am Donnerstagmorgen ein unbekannter Auto-Fahrer gegen einen auf dem Parkstreifen geparkten, silbernen Ford Ka. Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher und hinterließ Sachschaden in Höhe von ca. 1500 Euro. Zur Unfallflucht sucht die Polizei Zeugen, welche gebeten werden sich, unter Tel. 0951/9129-210, zu melden.

Unerlaubt entfernt

BAMBERG. Gegen einen am Oberen Stephansberg geparkten Subaru fuhr in er Zeit von Dienstag, 16:30 Uhr bis Mittwoch, 12:00 Uhr, ein Unbekannter. Ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von ca. 500 Euro zu kümmern, entfernte sich der Unfallverursacher anschließend unerlaubt. Auch hier bittet die Polizei um Zeugenhinweise, unter Tel. 0951/9129-210.

Sonstiges

In Schlangenlinien unterwegs

BAMBERG. Donnerstagnacht fiel einer Zivilstreife ein Radfahrer in der Luitpoldstraße auf, da dieser verbotswidrig den rechten Gehweg befuhr und kurz nach der Einmündung Theuerstadt in Schlangenlinien die Luitpoldstraße querte. Nachdem bei der anschließenden Kontrolle ein Alkotest 1,64 Promille ergab, wurde eine Blutentnahme durchgeführt und das Fahrrad sichergestellt.

Beim „wilden“ Plakatieren erwischt

BAMBERG. Zwei junge Männer wurden in den Morgenstunden des Freitags in der Oberen Königstraße beim „wilden Plakatieren“ erwischt. Es folgte die Sicherstellung der mitgeführten Gegenstände, ein Platzverweis, sowie jeweils eine Anzeige.

Polizeiinspektion Bamberg-Land

Sachbeschädigungen

Pkw verkratzt

BURGEBRACH. In der Nacht zum Donnerstag verkratzten Unbekannte vermutlich mit einem Werkzeug die Fahrerseite eines in der Bamberger Straße abgestellten Pkw. Der entstandene Sachschaden wird auf 2.500 Euro beziffert.

Linke Fahrzeugseite von Pkw verkratzt

TRUNSTRADT. Die gesamte linke Fahrzeugseite eines schwarzen Pkw BMW verkratzten unbekannte Täter mit einem spitzen Gegenstand. Das Fahrzeug stand von Mittwoch, 22 Uhr, bis Donnerstag, 12 Uhr, vor einem Anwesen in der Bergstraße. Am BMW entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro. Wem sind an den Fahrzeugen verdächtige Personen aufgefallen? Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, entgegen.

Verkehrsunfallfluchten

Gegen Metallzaun gefahren

POMMERSFELDEN. Beim Rückwärtsrangieren stieß ein bislang unbekannter Sattelzug-Fahrer am Mittwoch, kurz nach Mitternacht, im Gewerbegebiet Limbach gegen einen Metallzaun. Ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von etwa 3.000 Euro zu kümmern, entfernte sich der Unfallverursacher. Zeugen der Unfallflucht werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, in Verbindung zu setzen.

Pkw angefahren

BURGEBRACH. Gegen die hintere linke Fahrzeugseite eines schwarzen Pkw Audi stieß ein unbekannter Fahrzeugführer und hinterließ einen Sachschaden in Höhe von etwa 1.500 Euro. Der Audi/A8 stand am Donnerstag, zwischen 14 und 15.30 Uhr auf dem Parkplatz der Steigerwaldklinik. Am Fahrzeug konnte blauer Fremdlack gesichert werden. Wer hat die Unfallflucht beobachtet und kann Hinweise auf das flüchtige Fahrzeug machen? Meldungen nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, entgegen.

Verkehrspolizeiinspektion Bamberg

Verkehrsunfälle

Zu schnell in der Ausfahrt

A 70/HALLSTADT, LKR. BAMBERG. Am Donnerstagnachmittag fuhr eine 32-jährige Opel-Fahrerin auf der A 70 in Richtung Schweinfurt. An der Anschlussstelle Bamberg verließ sie die Autobahn und verlor aufgrund ihrer nicht angepassten Geschwindigkeit auf der regennassen Fahrbahn die Kontrolle über Fahrzeug. Sie geriet ins Schleudern und prallte seitlich mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Beim Unfall wurde niemand verletzt; es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 8000 Euro.

Polizeiinspektion Bayreuth-Land

Auto angefahren

Mistelbach. Am Eichanger wurde in den letzten Tagen ein dort geparkter Pkw, Renault, angefahren und die linke Fahrzeugseite verkratzt. Der Schaden beträgt ca. 300 Euro. Der Verursacher hat sich nicht gemeldet.