Die Lan­des­gar­ten­schau Bay­reuth 2016 GmbH ist gegründet

Notar Dr. Stefan Gottwald, Uwe Prokscha, Geschäftsführer der GEWOG, Ruth Fichtner, Leiterin des städtischen Rechtsamtes, Dr. Gerhard Böhner, Geschäftsführer der GEWOG, Ulrich Pfeifer, städtischer Rechtsreferent, Oberbürgermeister Dr. Michael Hohl, die beiden Geschäftsführer der Landesgartenschau 2016 GmbH Ulrich Meyer zu Helligen und Dagmar Voß sowie Roland Albert, Vorsitzender der Gesellschafterversammlung der Gesellschaft zur Förderung der bayerischen Landesgartenschauen.

LGS-Ver­trags­un­ter­zeich­nung in Bayreuth

Jetzt kann es mit den Vor­be­rei­tun­gen für die Lan­des­gar­ten­schau 2016 in Bay­reuth rich­tig los gehen: Die Stadt Bay­reuth, die GEWOG – Woh­nungs­bau- und Woh­nungs­für­sor­ge­ge­sell­schaft der Stadt Bay­reuth mbH und die Gesell­schaft zur För­de­rung der baye­ri­schen Lan­des­gar­ten­schau­en mbH haben den Gesell­schafts­ver­trag unter­schrie­ben. Gleich­zei­tig wur­den Dag­mar Voß von der Gesell­schaft zur För­de­rung der baye­ri­schen Lan­des­gar­ten­schau­en mbH und Ulrich Mey­er zu Hel­li­gen, Lei­ter des Stadt­pla­nungs­am­tes, zu den Geschäfts­füh­rern der neu­en Gesell­schaft mit dem Namen „Lan­des­gar­ten­schau Bay­reuth 2016 GmbH“ bestellt.

„Ich freue mich, dass wir jetzt in die kon­kre­te Pla­nungs­pha­se der Lan­des­gar­ten­schau 2016 gehen kön­nen“, so Ober­bür­ger­meis­ter Dr. Micha­el Hohl. Die neue Lan­des­gar­ten­schau Bay­reuth 2016 GmbH über­nimmt das kom­plet­te ope­ra­ti­ve Geschäft, das heißt: Sie orga­ni­siert, inves­tiert, schreibt aus, pach­tet die städ­ti­schen Grund­stü­cke, auf denen die Lan­des­gar­ten­schau statt­fin­det, und ent­wi­ckelt ein Gar­ten­schau- und Veranstaltungskonzept.

Rund 12,5 Mil­lio­nen Euro sol­len die inves­ti­ven Maß­nah­men für die Lan­des­gar­ten­schau kos­ten, maxi­mal 3,6 Mil­lio­nen Euro kom­men als För­de­rung vom Baye­ri­schen Staats­mi­nis­te­ri­um für Umwelt und Gesund­heit. Mit min­des­tens zehn Pro­zent muss sich die Stadt Bay­reuth an den Inves­ti­ti­ons­kos­ten betei­li­gen. Den ver­blei­ben­den Betrag wird – dank des jetzt abge­schlos­se­nen Ver­trags – nicht die Stadt Bay­reuth selbst, son­dern ihre Toch­ter­ge­sell­schaft GEWOG aufbringen.

Aus­führ­li­che Infos zu Kon­zept und Pla­nungs­stand der Lan­des­gar­ten­schau 2016 in Bay­reuth gibt’s im Inter­net unter www​.lan​des​gar​ten​schau​.bay​reuth​.de.