Die Deut­sche Ren­ten­ver­si­che­rung Nord­bay­ern infor­miert: Von Alters­ren­te bis zusätz­li­cher Alters­vor­sor­ge

Muss ich bis 67 arbei­ten? Wie hoch ist der Abschlag, wenn ich frü­her in Ren­te gehe? Was pas­siert, wenn ich krank wer­de? Wie kann ich zusätz­lich für mein Alter vor­sor­gen? Auf die­se und ande­re Fra­gen geben die Exper­ten der Deut­schen Ren­ten­ver­si­che­rung Nord­bay­ern eine Ant­wort. Auch im Jahr 2012 bie­ten vie­le Aus­kunfts- und Bera­tungs­stel­len in ganz Fran­ken Vor­trä­ge zu aktu­el­len The­men an.

Kom­pli­zier­te Geset­ze ver­ständ­lich erklä­ren ? ein kosten­lo­ser Ser­vice der Aus­kunfts- und Bera­tungs­stel­len der Deut­schen Ren­ten­ver­si­che­rung.

Unter www​.deut​sche​-ren​ten​ver​si​che​rung​-nord​bay​ern​.de fin­det man unter der Rubrik Bera­tung die Orte und Ter­mi­ne der Vor­trä­ge und Semi­na­re. Die Anmel­dung kann per E‑mail oder tele­fo­nisch erfol­gen.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen gibt es bei allen Aus­kunfts- und Bera­tungs­stel­len oder am kosten­lo­sen Bür­ger­te­le­fon unter 0800 1000 480 18.