Polizeibericht Fränkische Schweiz vom 17.02.2012

Polizeiinspektion Ebermannstadt

Plötzlich auftretende Eisglätte sorgt für drei Verkehrsunfälle

Pretzfeld. Am frühen Freitagmorgen kam es auf der Kreisstraße zwischen Pretzfeld und Kirchehrenbach innerhalb kürzester Zeit zu drei voneinander unabhängigen Verkehrsunfällen. Aufgrund plötzlich auftretender Eisglätte gerieten eine 20-jährige Ford-Fahrerin, eine 19-jährige mit ihrem Golf und der noch unbekannte Fahrer eines Hyundai von der Fahrbahn ab und landeten im Straßengraben. Pro Fahrzeug entstand ein Schaden von etwa 1000 Euro. Verletzte gab es zum Glück keine.

Polizeiinspektion Forchheim

Täter einer Schlägerei ermittelt

FORCHHEIM. Wie bereits berichtet, wurde in der Nacht zum ersten Februar vor einer Gaststätte in der Bamberger Straße ein 31-jähriger Mann aus dem Lkrs. Forchheim zusammengeschlagen. Er besuchte die Kneipe zusammen mit einem Kumpel und ging gegen 02.00 Uhr kurz nach draußen, um zu rauchen. Als er nach einiger Zeit nicht zurückkehrte, machte sich sein Bekannter Sorgen und sah nach ihm. Dort konnte er ihn bewusstlos auf der Straße liegend auffinden. Mit einer Platzwunde und blauen Flecken wurde er ins Klinikum Forchheim eingeliefert. Erst später stellte sich heraus, dass der 31-jährige von mindestens 4 Personen zusammengeschlagen und noch am Boden liegend getreten wurde. In diesem Zusammenhang konnte die PI Forchheim nun die Täter ermitteln. Es handelt sich um vier, teils amtsbekannte Forchheimer Männer im Alter zwischen 21 und 30 Jahren. Gegen sie wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

Polizeiinspektion Bamberg-Stadt

Diebstahlsdelikte

In Imbissbude eingebrochen

BAMBERG. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag brach ein Unbekannter in einen Imbissstand in der Kirschäckerstraße ein und entwendete aus dem Innenraum Bargeld und 15 Fanta Dosen. Der Einbrecher hinterließ Sachschaden in Höhe von ca. 50 Euro.

Ohne Beute entfernt

BAMBERG. In einer Kleingartenanlage in der Villachstraße überstieg in der Zeit von Mittwoch auf Donnerstag ein Unbekannter ein Gartentor und gelangte so zum Gartenhaus. Nachdem er einen Fensterladen und zwei Türen aufgehebelt hatte, gelangte er in den Innenraum und durchwühlte diesen. Ohne Beute entfernte sich der Einbrecher anschließend und hinterließ Schaden in Höhe von ca. 100 Euro.

Unfallfluchten

Zeugen werden gesucht

BAMBERG. Am Donnerstag, zwischen 12 Uhr und 15 Uhr, stieß ein unbekannter Fahrzeuglenker gegen den Außenspiegel eines am Jakobsberg geparkten Ford. Ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von ca. 150 Euro zu kümmern, entfernte sich der Unfallverursacher anschließend unerlaubt vom Unfallort.

Ein Unbekannter fuhr in der Zeit von Sonntag, 22 Uhr bis Dienstag, 08:30 Uhr, vermutlich rückwärts gegen die Hauswand eines Anwesens in der Erlichstraße und entfernte sich anschließend unerlaubt. Zurück blieb Sachschaden in Höhe von ca. 1500 Euro.

Verkehrsunfälle

Roller rutschte weg

BAMBERG. Aufgrund winterglatter Fahrbahn rutschte am Donnerstagmorgen ein Rollerfahrer mit seinem Roller weg und unter das Heck eines Pkw. Dabei wurde der Rollerfahrer leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von ca. 200 Euro.

Auffahrunfall

BAMBERG. Ein Pkw-Fahrer fuhr am Donnerstagvormittag in der Pödeldorfer Straße auf eine vor ihm stehende Pkw-Fahrerin auf. Dabei wurde die Frau leicht verletzt, an den Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 2500 Euro.

Unfallzeugen werden gebeten sich zu melden

BAMBERG. Zu einem Unfall, welcher sich am Donnerstag, gegen 18 Uhr, an der Marienbrücke/Heinrichsdamm ereignete, sucht die Polizei Zeugen, welche gebeten werden, sich unter Tel. 0951/9129-210, zu melden. Dabei fuhr eine BMW-Fahrerin angeblich bei Grünlicht vom Heinrichsdamm kommend stadtauswärts in die Kreuzung Heinrichsdamm/Marienbrücke/Wilhelmstraße ein, um dann geradeaus in Richtung Münchner Ring zu fahren und stieß frontal mit einem anderen Pkw zusammen, der angeblich ebenfalls bei Grünlicht von der Marienbrücke in die Kreuzung einfuhr, um diese geradeaus in Richtung Wilhelmsplatz zu überqueren.

Sonstiges

Mit Alkohol und ohne gültigen Führerschein unterwegs

BAMBERG. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle am Donnerstagnachmittag stellten die Beamten bei einem Autofahrer Alkoholgeruch fest. Nachdem ein durchgeführter Test einen Wert von 0,62 Promille ergab, wurde die Weiterfahrt untersagt. Weiterhin stellte sich heraus, dass der 38-jährige Fahrer ohne gültigen Führerschein unterwegs war.

Polizeiinspektion Bamberg-Land

Sachbeschädigungen

Audi beschädigt

HEILIGENSTADT. Vermutlich in den frühen Morgenstunden am Mittwoch beschädigte ein Unbekannter einen gaparkten Audi/A3 in der Mühlengasse. Der Täter zertrümmerte das Abblendlicht und die Heckleuchte. Der Reparaturschaden wird auf ca. 700 Euro geschätzt.

Verkehrsunfälle

Vorfahrt missachtet

REICHMANNSDORF. Mit seinem Kleintransporter wollte ein 25-Jähriger am Donnerstagmittag in der Albacher Straße abbiegen. Als er eine von rechts kommende 35-jährige Autofahrerin übersah, kam es zum Zusammenstoß der Fahrzeuge. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf rund 2.000 Euro.

Verkehrsunfallfluchten

Gartenmauer demoliert

STRULLENDORF., In der Ortsstraße „Im Kreut“, wurde in den letzten Tagen durch ein unbekanntes Fahrzeug eine Gartenmauer beschädigt, sodass die Granitabdeckplatte splitterte. Der Sachschaden wird auf ca. 600 Euro geschätzt. Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land unter Tel. Nr. 0951/9129-310

Aus dem Staub gemacht

HALLSTADT. Beim Rangieren fuhr am Mittwochabend ein 42-Jähriger mit seinem Sattelzug gegen einen Lichtmast auf dem REAL-Parkplatz. Obwohl er von einem Zeugen aufmerksam gemacht wurde, setzte er seine Fahrt fort, ohne sich um den angerichteten Schaden von ca. 2.500 Euro zu kümmern. Der Verursacher muss sich jetzt wegen Unfallflucht verantworten.

Parkrempler gesucht

BREITENGÜSSBACH. Am Donnerstagvormittag stieß ein Unbekannter gegen einen Opel Vectra, der auf dem EDEKA-Parkplatz im Industriering geparkt war. Durch den Anstoß ging das Scheinwerferglas zu Bruch. Der Sachschaden beträgt ca. 150 Euro. Evtl. könnte es sich bei dem Verursacher um einen Anlieferer handeln.

Milchsammelanhänger angefahren

LIMBACH. Auf dem Parkplatz, kurz vor Limbach, wurde ein abgestellter Milchsammelanhänger in der Zeit von Mittwochnachmittag bis Donnerstagfrüh angefahren und beschädigt. Bei dem unfallflüchtigen Fahrzeug dürfte es sich um einen gelb/schwarzen Lastwagen handeln. Er hinterließ einen Sachschaden von etwa 3.000 Euro.

Hinweise zu den Unfallflüchtigen nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land unter Tel. Nr. 0951/9129-310 entgegen.

Polizeiinspektion Bayreuth-Land

PKW angefahren

Mehlmeisel. Während er beim Skifahren war, wurde der Pkw eines 66jährigen aus Neudrossenfeld am Parkplatz des Klausenliftes angefahren und beschädigt. Am Pkw entstand ein Schaden von ca. 1000 Euro. Ein Zeuge hatte jedoch beobachtet, wie ein anderer Pkw beim Ausparken den Schaden verursachte. Er hatte sich das Kennzeichen notiert. Die Ermittlungen der Polizei wegen Unfallflucht sind im Gange.