Polizeibericht Fränkische Schweiz vom 15.02.2012

Polizeiinspektion Ebermannstadt

Planetenweg – „Venus“ beschädigt

Igensdorf. In der Verlängerung der Moorstraße beschädigten bislang unbekannte Täter in der Nacht zum Sonntag die „Venus“ des Sonnen- und Planetenweges. Insgesamt entstand der Gemeinde ein Schaden in Höhe von etwa 500 Euro. Wem ist etwas aufgefallen? Hinweise bitte an die PI Ebermannstadt, Tel.: 09194/73880.

Planet „Saturn“ angefahren

Ebermannstadt. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer beschädigte übers vergangene Wochenende die Granitsäule des Planeten „Saturn“ auf dem Planetenwanderweg der Stadt Ebermannstadt. Obwohl der Verursacher einen Schaden in Höhe von etwa 1000 Euro angerichtet hatte, entfernte er sich unerlaubt von der Unfallstelle. Wer kann Hinweise auf einen evtl. Verursacher geben? Zeugenmeldungen bitte an die PI Ebermannstadt, Tel.: 09194/73880.

Schneeunfälle im Bereich der PI Ebermannstadt

Egloffstein/Igensdorf. Ein 49-jähriger Renault-Fahrer wollte  am Dienstag, gegen 09.00 Uhr, von Hammerbühl kommend nach links in Richtung Obertrubach abbiegen. Auf der schneeglatten und leicht abschüssigen Fahrbahn rutschte er ca. 20 Meter nach der Einmündung geradeaus gegen das Holzgeländer eines Baches und beschädigte hierbei zwei Felder. Es entstand ein Schaden von etwa 3500 Euro.

In Etlaswind kam es im Wirtsgässlein am Dienstagfrüh zu einem Zusammenstoß im Gegenverkehr.  Eine 25-jährige Golf-Fahrerin kam aufgrund Schneeglätte auf die Gegenfahrbahn und prallte dort mit geringer Geschwindigkeit gegen den Mercedes eines 36-Jährigen. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 2800 Euro.

Bei beiden Unfällen gab es glücklicherweise keine Verletzten.

Polizeiinspektion Forchheim

Diebstähle

Bäume gefällt

EGGOLSHEIM, LKRS. FORCHHEIM. Im Zeitraum, zwischen dem 04.02.2012 und dem 11.02.2012, wurden in einem Waldstück zwischen Eggolsheim und Schirnaidel widerrechtlich mehrere Bäume im Wert von ca. 500,- Euro gefällt und abtransportiert. Der rechtmäßige Eigentümer konnte die entwendeten Stämme auf einem nahegelegenen Holzlagerplatz wieder auffinden. Der Täter ist bislang nicht bekannt. Hinweise bitte an die PI Forchheim, Tel. 09191/7090-0.

Nach Ladendiebstahl in Haft

FORCHHEIM. Ein 25-jähriger Forchheimer wurde am Dienstagnachmittag beim Ladendiebstahl in einem Einkaufsmarkt in der Hafenstraße erwischt. Er  hatte Essenszutaten im Wert von ca. 40,- Euro in seinem Rucksack versteckt. Durch die hinzugerufene Polizeistreife konnte außerdem festgestellt werden, dass gegen den Mann ein Haftbefehl bestand.  Aus diesem Grund endete dieser Tag für ihn in der Justizvollzugsanstalt Bamberg.

Sonstiges

Aus dem Auto roch es nach Marihuana

NEUNKIRCHEN A. BRAND, LKRS. FORCHHEIM. Dienstagnacht wurde in der Weyhausenstraße ein 22-jähriger Renault-Fahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Schon beim Öffnen der Fahrertüre drang starker Marihuanageruch aus dem Auto. Bei der anschließenden Überprüfung konnten beim Fahrer drogentypische Ausfallerscheinungen festgestellt werden. Außerdem wurde durch einen Rauschgifthund im Fahrzeuginneren ein offensichtlich frisch gerauchter Joint aufgefunden. Der 22-jährige musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Die Weiterfahrt wurde unterbunden. Er und sein Beifahrer werden nun wegen eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz angezeigt. Außerdem erwartet den Fahrer ein Bußgeld in Höhe von mindestens 500,- Euro und ein Fahrverbot.

Polizeiinspektion Bamberg-Stadt

Diebstahlsdelikte

Tretroller aus Pausenhof entwendet

BAMBERG. Aus dem Pausenhof der Schule in der Wunderburg wurde am Montagnachmittag ein Spielzeug-Tretroller, weiß/rosa, im Wert von 50 Euro von Unbekannten entwendet.

Sachbeschädigungen

Zeugenhinweise zu den Sachbeschädigungen erbittet die Polizei, unter Tel. 0951/9129-210.

BAMBERG. In der Zeit vom Sonntag, 11:00 Uhr bis Dienstag, 05:00 Uhr,  verkratzte ein Unbekannter einen in der Grafensteinstraße geparkten, schwarzen Peugeot, rundum und hinterließ Schaden in Höhe von ca. 1500 Euro.

Weiterhin wurde in der Seehofstraße zwischen Sonntagnacht und Dienstagvormittag an einem geparkten Golf der Heckscheibenwischer abgebrochen und Schaden in Höhe von 50 Euro angerichtet.

Unfallfluchten

Wer hat Unfallflucht beobachtet?

BAMBERG. Am Dienstag, zwischen 12:15 Uhr und 13:00 Uhr, stieß ein unbekannter Fahrzeuglenker auf dem REWE-Parkplatz in der Würzburger Straße gegen einen geparkten, blauen Fiat. Ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von 500 Euro zu kümmern, entfernte er sich anschließend unerlaubt. Zeugen zur Unfallflucht werden gebeten sich bei der Polizei, Tel. 0951/9129-210, zu melden.

Verkehrsunfälle

4500 Euro Sachschaden

BAMBERG. Als am Dienstagmorgen ein Opel-Fahrer, aus Richtung Starkenfeldstraße kommend, vom Berliner Ring  nach links in die Pödeldorfer Straße abbiegen wollte, kam es zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Ford-Fahrer. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 4500 Euro.

Polizeiinspektion Bamberg-Land

Verkehrsunfälle

Von Fahrbahn abgekommen

KOLMSDORF. Auf der schneeglatten Fahrbahn der Staatsstraße 2276 geriet am Dienstagfrüh eine 53-Jährige mit ihrem Pkw Skoda ins Schleudern, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen die Mauer einer Bushaltestelle. Die Frau zog sich leichte Verletzungen zu. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von etwa 5.000 Euro.

Gegen Lichtmast gefahren

SASSANFAHRT. In einer leichten Linkskurve der Ortsstraße „Julius-Ring“ rutschte am Dienstagvormittag ein 21-jähriger Kleintransporter-Fahrer mit seinem Fahrzeug gegen einen Laternenmast. Am Mast entstand Sachschaden in Höhe von 500 Euro, am Transporter Schaden in Höhe von 3.000 Euro.

Fahrerin schwer verletzt

MEMMELSDORF. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit kam am Dienstagabend  auf der Staatsstraße 2190 eine 24-Jährige mit ihrem Pkw Opel-Astra auf der schneebedeckten Fahrbahn nach rechts von der Straße ab und überschlug sich. Die Frau wurde mit schweren Verletzungen in die Juraklinik Scheßlitz eingeliefert. Ihre im Kindersitz befindliche 2-jährige Tochter blieb unverletzt. Der total beschädigte Opel musste vom Abschleppdienst geborgen werden.

Gegen Hausmauer gefahren

FRENSHOF. Auf der stark verschneiten Fahrbahn der Frenshofer Hauptstraße verlor am Mittwoch, kurz nach Mitternacht, ein 18-jähriger Ford-Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug und touchierte eine Hauswand. Am Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro, an der Hauswand ein Schaden in Höhe von etwa 2.000 Euro.

Sonstiges

Baumhaus in Flammen aufgegangen

MÜHLENDORF. Eine 49-jährige Bewohnerin in der Ortsstraße „Doldenäcker“ entsorgte die warme Asche aus dem Kaminofen auf dem Kompostabfall im Garten. Kurz darauf fing das danebenstehende Baumhaus Feuer und brannte fast völlig ab. Die freiwilligen Feuerwehren Stegaurach und Mühlendorf löschten den Brand. Verletzt wurde niemand.

Verkehrspolizeiinspektion Bamberg

Sachbeschädigung

Ufersteine auf Eisfläche geworfen

BAMBERG. In der vergangenen Woche warfen Unbekannte unter der Löwenbrücke 150 große Ufersteine auf die Eisfläche des Main-Donau-Kanals. Offensichtlich wollten sie dadurch die Festigkeit der Eisdecke testen. Dadurch entstand dem Wasser- und Schifffahrtsamt ein Schaden an der Uferbefestigung sowie durch den Verlust der Wasserbausteine. Die Wasserschutzpolizei bittet um sachdienliche Hinweise unter Tel. 0951/9129-590.

Verkehrsunfälle

Auf Vordermann aufgefahren

A 70/ELTMANN. Am Dienstagabend fuhr ein 31-jähriger Dodge-Fahrer auf dem rechten Fahrstreifen der A 70 in Richtung Bayreuth und wollte einen vor ihm fahrenden Sattelzug überholen, was aber aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens nicht möglich war. Anschließend fuhr er infolge von Unachtsamkeit auf den Sattelzug auf. Bei dem Unfall wurde die Beifahrerin im Dodge leicht verletzt; ebenso wurde das Fahrzeug so stark beschädigt, dass es abgeschleppt werden musste. Insgesamt entstand Schaden in Höhe von ca. 10.500 Euro.

Polizeiinspektion Bayreuth-Land

Kaminbrand

Weidenberg. Bei einem Kaminbrand in der Birkenstraße entstand am Dienstag gg. 23.15 Uhr ein Schaden von ca. 10000 Euro. Die eingesetzten Feuerehren aus Weidenberg, Sophienthal und Görschnitz mussten zum Löschen Schlitze in den Kamin sägen. Die Wohnungseigentümerin war vom Rauchgeruch wachgeworden.

Verkehrsunfall

Fichtelberg. Wegen nicht angepasster Geschwindigkeit bei Schneeglätte kam kurz nach Mitternacht ein 31jähriger Mehlmeisler mit seinem Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab und blieb im Schnee stecken. An seinem Fahrzeug entstand ein Schaden von ca. 300 Euro.

Schleuderfahrt endet im Straßengraben

Weidenberg. Ein 30jähriger Weidenberg kam gestern gg. 22.30 Uhr zwischen Lankendorf und Weidenberg wegen zu schneller Fahrweise bei Schneematsch ins Schleudern. Nach ca. 100 Meter endete die Schleuderfahrt im Straßengraben nachdem verschiedene Verkehrszeichen umgefahren worden sind. Der Sachschaden beträgt ca. 3300 Euro.

PKW-Aufbruch

Gefrees. Ein in der Bayreuther Straße geparkter Pkw , Fiat, wurde in der Nacht von Montag auf Dienstag aufgebrochen und dazu ein Fenster eingeschlagen. Aus dem Pkw wurde das Bedienteil des Radios und ein Lautsprecher entwendet. Der Schaden beträgt ca. 1000 Euro.