Fami­li­en schaf­fen Zukunft: Leit­fa­den für fami­li­en­freund­li­che Unter­neh­mens­kul­tur

Fami­li­en­freund­lich­keit ist im Wett­be­werb der Regio­nen ein wich­ti­ger Stand­ort­fak­tor. Im Ren­nen um die besten Köp­fe hat die­je­ni­ge Regi­on die Nase vorn, die Fach­kräf­ten nicht nur attrak­ti­ve Kar­rie­re­chan­cen, son­dern auch ein fami­li­en­freund­li­ches Umfeld bie­ten kann. In die­sem Kon­text steht die neu erschie­ne­ne Bro­schü­re „Fami­li­en schaf­fen Zukunft“.

Vor dem Hin­ter­grund der aktu­el­len Fach­kräf­te­knapp­heit durch den demo­gra­phi­schen Wan­del ist es uner­läss­lich, auch auf soge­nann­te wei­che Stand­ort­fak­to­ren zu set­zen. Das Pro­fil als fami­li­en­freund­lich­ste Wirt­schafts­re­gi­on Deutsch­lands ist ein zen­tra­ler Fak­tor bei der Gestal­tung unse­rer ´Hei­mat für Krea­ti­ve´!“ betont Dr. Micha­el Fra­as, Wirt­schafts­re­fe­rent der Stadt Nürn­berg und Geschäfts­füh­rer des Forums „Wirt­schaft und Infra­struk­tur“ der Metro­pol­re­gi­on Nürn­berg.

In dem Wett­be­werb „Mehr­wert Fami­lie 2010“ wur­den Unter­neh­men aus­ge­zeich­net, die auf vor­bild­li­che Wei­se Fami­li­en­freund­lich­keit prak­ti­zie­ren. Das Forum Wirt­schaft und Infra­struk­tur der Metro­pol­re­gi­on Nürn­berg hat gemein­sam mit der Ber­tels­mann-Stif­tung die guten Bei­spie­le der prä­mier­ten Unter­neh­men in einer Publi­ka­ti­on zusam­men­ge­führt, die auch einen Leit­fa­den für Arbeit­ge­ber beim Enga­ge­ment für mehr Fami­li­en­freund­lich­keit dar­stellt.

Die Publi­ka­ti­on „Fami­li­en schaf­fen Zukunft – Unter­neh­mens­kul­tur als Stand­ort­fak­tor“ kann ab sofort unter http://​www​.metro​pol​re​gi​on​nu​ern​berg​.de/​f​i​l​e​a​d​m​i​n​/​a​b​s​c​h​l​u​s​s​d​o​k​u​m​e​n​t​a​t​i​on- 33_ew.pdf her­un­ter­ge­la­den oder in Druck­fas­sung in der Geschäfts­stel­le des Forums „Wirt­schaft und Infra­struk­tur“ der Euro­päi­schen Metro­pol­re­gi­on Nürn­berg kosten­los bestellt wer­den.

Der Wett­be­werb war Teil eines Koope­ra­ti­ons­pro­jek­tes zwi­schen dem Forum „Wirt­schaft und Infra­struk­tur“ der Euro­päi­schen Metro­pol­re­gi­on Nürn­berg, der Ber­tels­mann Stif­tung und dem Bun­des­mi­ni­ste­ri­um für Fami­lie, Senio­ren, Frau­en und Jugend von 2009 bis Ende 2011.