Ein­tritt in die Frei­stel­lungs­pha­se der Alters­teil­zeit am Bay­reu­ther Landratsamt

Landrat Hübner, Annemarie Spitzner, Personalratsvorsitzender Hans-Jürgen Feulner, Heinz Hartmann

Land­rat Hüb­ner, Anne­ma­rie Spitz­ner, Per­so­nal­rats­vor­sit­zen­der Hans-Jür­gen Feul­ner, Heinz Hartmann

Land­rat Her­mann Hüb­ner konn­te in die­sen Tagen Frau Anne­ma­rie Spit­zer und Dipl.-Ing. (FH) Heinz Hart­mann in die Frei­stel­lungs­pha­se der Alters­teil­zeit verabschieden.

Frau Anne­ma­rie Spit­zer, Bay­reuth, war von 1966 an zunächst in der Berufs­schu­le Hof und anschlie­ßend als kauf­män­ni­sche Ange­stell­te der Fir­ma Ben­ker- Uni­gros tätig, ehe sie 1975 bei der Regie­rung von Ober­fran­ken als Ver­wal­tungs­an­ge­stell­te ein­ge­stellt wur­de und in der Rönt­gen­schirm­stel­le tätig war. 1985 nahm sie den Dienst am Staat­li­chen Gesund­heits­amt Bay­reuth auf. 1996 wur­de Frau Spit­zer im Rah­men der Ein­glie­de­rung des Staat­li­chen Gesund­heits­am­tes dem Land­rats­amt Bay­reuth zugewiesen.

Dipl.-Ing. (FH) Heinz Hart­mann, Hum­mel­tal, besuch­te nach erfolg­rei­cher Leh­re 1967 das staat­li­che Poli­tech­ni­kum Coburg (Inge­nieur­schu­le für Bau- und Maschi­nen­we­sen) und schloss 1971 erfolg­reich ab. Nach ver­schie­de­nen Tätig­kei­ten als Hoch­bau­in­ge­nieur in der Pri­vat­wirt­schaft wur­de Archi­tekt Hart­mann 1979 beim Land­kreis Bay­reuth ein­ge­stellt und war dort u. a. als Lei­ter für die bau­tech­ni­sche Betreu­ung aller Gebäu­de des Land­krei­ses Bay­reuth zuständig.

Land­rat Hüb­ner bedank­te sich bei Frau Spitz­ner und Herrn Hart­mann für ihre lang­jäh­ri­ge loya­le Mit­ar­beit und wünsch­te ihnen für ihren neu­en Lebens­ab­schnitt alles Gute.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.