Bro­se Bas­kets schüt­ten 7.500 Euro an sozia­le Orga­ni­sa­tio­nen aus

Beim Sieg der Bro­se Bas­kets über die Tele­kom Bas­kets Bonn am letz­ten Sonn­tag schüt­te­ten die Bro­se Bas­kets 7.500 Euro aus ihrer Weih­nacht­stom­bo­la an ver­schie­de­ne sozia­le Orga­ni­sa­tio­nen in Ober­fran­ken aus. Im Dezem­ber hat­ten die Bro­se Bas­kets in enger Zusam­men­ar­beit mit dem Ver­ein „Fran­ken hel­fen Fran­ken“ fast 4000 Lose zu Gun­sten des För­der­ver­eins Bas­ket­ball Bam­berg e.V. sowie gemein­nüt­zi­ger und sozia­ler Orga­ni­sa­tio­nen ver­kauft.

Die Gewin­ne stif­te­ten die Bro­se Bas­kets und ihre Spon­so­ren sowie zahl­rei­che wei­te­re Unter­neh­men aus Bam­berg und der Regi­on. Der Erlös der Akti­on kam neben dem För­der­ver­ein Bas­ket­ball Bam­berg e.V. ins­ge­samt neun Orga­ni­sa­tio­nen zu Gute. Der För­der­ver­ein des Baye­ri­schen Roten Kreu­zes, der St. Vin­zenz­ver­ein für die Bam­ber­ger Tafel, der För­der­ver­ein Sozia­le Stadt, die Inno­va­ti­ve Sozi­al­ar­beit e.V. für offe­ne Ganz­tags­schu­len, Cha­peau Claque e.V., die Umwelt­sta­ti­on Fuch­sen­wie­se, der Kreuz­bund Diö­ze­san­ver­band Bam­berg, das Tumor­zen­trum Ober­fran­ken e.V. und die Sozi­al­stif­tung Bam­berg freu­ten sich über Beträ­ge zwi­schen 500 und 1500 Euro. Mana­ger Wolf­gang Heyder, der mit sei­nem Team die Akti­on initi­iert hat­te, freu­te sich über den gelun­ge­nen Abschluss: „Ich den­ke, die Arbeit hat sich gelohnt. 10.000 Euro konn­ten für den För­der­ver­ein Bas­ket­ball Bam­berg e.V. gewon­nen wer­den, 7.500 Euro konn­ten wir zusätz­lich aus­schüt­ten. Mein Dank gilt natür­lich allen Teil­neh­mern und den Stif­tern der Prei­se.“

Der umtrie­bi­ge Bas­ket­ball-Mana­ger plant bereits die näch­ste Akti­on: Am 10. März ab 16:00 Uhr steigt in der Ste­chert Are­na eine gro­ße Bene­fiz­ga­la mit nam­haf­ten Gästen und natür­lich den Bro­se Bas­kets zugun­sten des Bam­ber­ger Jugend­hil­fe­pro­jekts Zir­kus Gio­van­ni.

Schreibe einen Kommentar