Autoknacker in Marktredwitz unterwegs

Unbekannte Autoknacker versuchten in der Nacht zum Dienstag ihr Glück in Marktredwitz. Bei ihrem Beutezug entwendeten sie einen Seat mit einem Zeitwert von rund 3.000 Euro. An einem Polo, den sie aufbrachen und versuchten zu starten, richteten sie einen Sachschaden von ungefähr 1.000 Euro an.

Den Aufenthalt des Seatfahrers in einer Gaststätte nutzten die Autodiebe und klauten ihm kurzerhand seinen in der Leopoldstraße abgestellten fahrbaren Untersatz.

Weniger Erfolg hatten sie dann bei dem Versuch, sich ein weiteres Auto unter den Nagel zu reißen. Die Unbekannten brachen zwar den in der Klingerstraße geparkten Polo auf, brachten es aber nicht fertig, ihn kurzzuschließen.

Die Kripo Hof hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise:

Wer hat

  • am Montagabend, in der Zeit von 18.30 Uhr bis 23.30 Uhr, in der Leopoldstraße
  • in der Nacht zum Dienstag, in der Zeit von 19.30 Uhr bis 3 Uhr, in der Klingerstraße

verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge gesehen, die mit dem Diebstahl des Seats mit dem Kennzeichen WUN-RM 401 und dem versuchten Diebstahl des Polo mit dem Kennzeichen WUN-AC 29 im Zusammenhang stehen könnten.

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Hof unter der Tel.Nr. 09281/704-0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.