Hap­py Bir­th­day RW21!

Ein Jahr nach dem Umzug ins neue Domi­zil zie­hen vhs und Stadt­bü­che­rei mit einer Foto­aus­stel­lung Zwi­schen­bi­lanz

Hap­py Bir­th­day RW21! Zum ersten Geburts­tag von Bay­reuths Bil­dungs­tem­pel lädt das neue Domi­zil von Stadt­bi­blio­thek und Volks­hoch­schu­le vom 7. Febru­ar bis 1. März zu einer Aus­stel­lung in die Gale­rie des RW21 ein. Sie bie­tet einen Rück­blick auf das erste Jahr in den neu­en Räu­men in der Richard-Wag­ner-Stra­ße – von der Vor­le­se­stun­de für Klein­kin­der bis zum Senio­ren­kurs, von der Lern­be­ra­tung bis zum Spra­chen­ca­fé.

Auf 5.000 Qua­drat­me­tern und fünf Geschos­sen hal­ten die bei­den gro­ßen kom­mu­na­len Bil­dungs­ein­rich­tun­gen Bay­reuths ein Rund­um-Paket an Bil­dung, Infor­ma­ti­on und Bera­tung für alle Alters­grup­pen bereit. Im ver­gan­ge­nen Jahr haben vhs und Stadt­bü­che­rei zusam­men mehr als 1.000 Vor­trä­ge, Lesun­gen, Thea­ter­aben­de und Kur­se zu den ver­schie­den­sten The­men orga­ni­siert. Ein Ange­bot, das im Jahr der Eröff­nung von RW21 täg­lich bereits von rund 1.000 Besu­chern wahr­ge­nom­men wur­de. Man trifft sich im RW21 – ger­ne auch im Café Samoc­ca im 2. Ober­ge­schoss, das mit sei­nem reich­hal­ti­gen Ange­bot an Kuchen, Tor­ten, klei­nen Snacks und einer gro­ßen Aus­wahl an Kaf­fee-Spe­zia­li­tä­ten zum Ver­wei­len ein­lädt.

Die Aus­stel­lung in der Gale­rie des RW21 lässt das erste Jahr Revue pas­sie­ren. Nach dem Mot­to “Was bis­her geschah” sind zahl­rei­che aus­sa­ge­kräf­ti­ge Fotos zu sehen, ange­fan­gen von der Bau­pha­se, über Ver­an­stal­tun­gen, Ange­bo­te, Neue­run­gen, bis hin zum Blick hin­ter die Kulis­sen der täg­li­chen Arbeit von Volks­hoch­schu­le und Stadt­bi­blio­thek.