Polizeibericht Fränkische Schweiz vom 27.01.2012

Polizeiinspektion Ebermannstadt

Fahnenmast angefahren

Ebermannstadt. Vermutlich beim Rückwärtsrangieren beschädigte in der Zeit von Mittwoch auf Donnerstag ein bislang unbekannter Fahrzeugführer mit einem Lkw den Fahnenmast vor einem Getränkemarkt in der Friedhofstraße. Obwohl der Verursacher einen Schaden in Höhe von etwa 2000 Euro angerichtet hatte, entfernte er sich unerlaubt von der Unfallstelle. Wer hat den Unfall beobachtet? Hinweise bitte an die PI Ebermannstadt, Tel.: 09194/73880.

Polizeiinspektion Forchheim

Diebstahlsdelikte

HALLERNDORF, LKRS. FORCHHEIM. In einer Schule in Hallerndorf wurde am Donnerstagmorgen, während des Turnunterrichts, aus der Umkleidekabine ein Handy der Marke Samsung im Wert von ca. 80,- Euro gestohlen. Zeugenhinweise bitte an die PI Forchheim, Tel. 09191/7090-0.

HEROLDSBACH, LKRS. FORCHHEIM. In der Zeit zwischen Sonntag und Donnerstag wurde in ein Sportheim in Oesdorf eingebrochen. Der oder die bislang unbekannten Täter entwendeten einen kompletten Tresor in dem sich aber zum Glück kein Bargeld befand. Vermutlich wurde für den Abtransport des Tresors zumindest ein Pkw verwendet. Wer konnte etwas verdächtiges beobachten? Zeugenhinweise bitte an die PI Forchheim, Tel. 09191/7090-0.

Polizeiinspektion Bamberg-Stadt

Diebstahlsdelikte

Unterhosen-Dieb entkommt Ladendetektiven

BAMBERG. Ein etwa 20jähriger, orientalisch aussehender Mann, 175 cm groß, insgesamt von ungepflegter Erscheinung, wurde am Mittwochmittag in einem Bekleidungsgeschäft in der Innenstadt beim Diebstahl von zwei Unterhosen beobachtet. Als der Dieb beim Verlassen des Geschäfts vom Detektiven auf seine Tat angesprochen wurde, stieß er diesen einfach weg und flüchtete in Richtung ZOB. Obwohl der Mann vom Ladendetektiven noch bis zur Luitpoldbrücke verfolgt werden konnte, verlor er diesen letztendlich aus den Augen. Auch eine sofort eingeleitete Fahndung durch die Polizei brachte keinen Erfolg. Die Unterwäsche hat einen Wert von knapp 20 Euro.

Täterhinweise nimmt die PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Polizei kann gestohlenes Fahrrad sicherstellen

BAMBERG. Während einer routinemäßigen Personenkontrolle einer 18jährigen am Donnerstagnachmittag in der Memmelsdorfer Straße, konnten Zivilbeamte der Polizei ein Mountain-Bike sicherstellen, das im Jahr 2008 am Marienplatz gestohlen wurde.

Lebensmitteldiebstahl flog auf

BAMBERG. Lebensmittel für knapp 30 Euro wollte am Donnerstagfrüh eine 20jährige Studentin ohne Bezahlung aus einem Geschäft in der Fleischstraße schmuggeln. Der Schwindel flog auf, jetzt wird die junge Frau wegen Ladendiebstahls angezeigt und hat außerdem ein lebenslängliches Hausverbot erhalten.

Sachbeschädigungen

Mercedes zerkratzt

BAMBERG. Sachschaden von mindestens 3000 Euro wurde in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 23.30 Uhr bis 08.30 Uhr, an einem schwarzen Mercedes, E-Klasse, angerichtet, an dem ein Unbekannter in der Mittelstraße die komplette rechte Fahrzeugseite zerkratzt hatte.

Cabrio zerkratzt und Stoffdach aufgeschlitzt

BAMBERG. In der Hopfferstraße wurde zwischen Freitag, 20.00 Uhr und Mittwoch, 20.00 Uhr, das Stoffdach eines dort geparkten schwarzen 3er BMW-Cabrio aufgeschlitzt. Der Unbekannte zerkratzte dann auch noch die Motorhaube, weshalb dem Fahrzeughalter ein Sachschaden von knapp 2000 Euro entstanden ist.

Täterhinweise nimmt die PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Verkehrsunfälle

BAMBERG. Zu einem Verkehrsunfall, der sich am Donnerstagfrüh, 10.25 Uhr, im Kreisverkehr am Wilhelmsplatz zwischen einer Polo-Fahrerin und der Fahrerin eines Ford-Focus ereignet hatte, sucht die PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210 Zeugen.

Sonstiges

Rauschgift landete im Gebüsch

BAMBERG. Während am Freitagfrüh, kurz nach 01.00 Uhr, an der Einmündung Regensburger Ring / Maria-Ward-Straße ein 27jähriger von einer zivilen Polizeistreife kontrolliert wurde und sich dieser für einen kurzen Moment unbeobachtet fühlte, warf er einen schwarzen Einweghandschuh in ein Gebüsch. Nach der gründlichen Absuche durch die Beamten fanden diese dann eine knapp 80 Gramm schwere, zerbrochene Cannabisplatte. In der Wohnung des 27jährigen konnten dann noch einige Rauschgiftutensilien vorgefunden und sichergestellt werden.

Polizeiinspektion Bamberg-Land

Verkehrsunfälle

Nicht aufgepasst

UNTERNEUSES. Von einem Feldweg wollte am Donnerstagnachmittag eine 24-Jährige mit ihrem Golf in die Ortsstraße „Am Bachholz“ einbiegen. Jedoch übersah sie einen von links kommenden Mitsubishi und stieß mit diesem zusammen.

Der Blechschaden wird auf 2.000 Euro geschätzt.

Verkehrsunfallfluchten

Kennzeichen bekannt

HALLSTADT. Beim Ausparken stieß ein zunächst unbekannter Autofahrer am Mittwochabend gegen einen geparkten VW in der Mainstraße. Ohne sich um den angerichteten Schaden von etwa 1.000 Euro zu kümmern setzte er seine Fahrt fort.

Zeugen konnten jedoch das Kennzeichen des Verursachers der Polizei mitteilen.

Die Ermittlungen laufen.

Aufmerksame Zeugen

HIRSCHAID. In der Luitpoldstraße wurde am Donnerstagabend ein Golf durch ein ausparkendes Fahrzeug angefahren. Der Autofahrer flüchtete nach dem Anstoß und hinterließ einen Sachschaden von ca. 100 Euro. Das Kennzeichen wurde von Zeugen notiert.

Im Zuge der Fahndung konnte der 59-Jährige noch in seinem Pkw angetroffen werden.

Polizeiinspektion Bayreuth-Land

Baum entwurzelt

Mehlmeisel. Ein 32jähriger Tröstauer kam gestern Abend mit seinem PKW bei Mehlmeisel im Bereich einer Kuppe von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Dieser wurde entwurzelt, der Fahrer leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. Der Schaden beträgt ca. 2000 Euro.