Bro­se Bas­kets: Mit Selbst­ver­trau­en und neu­er Fri­sche nach Braunschweig

In der Begeg­nung des 19. Spiel­tags der Beko Bas­ket­ball Bun­des­li­ga tref­fen die Bro­se Bas­kets am Sams­tag, 28. Janu­ar, um 19:30 Uhr in der Braun­schwei­ger Volks­wa­gen­hal­le auf die New Yor­ker Phan­toms Braunschweig.

Im ersten Spiel nach der zwei­wö­chi­gen ALL­STAR-Pau­se wol­len die Bro­se Bas­kets als Tabel­len­füh­rer an die zuletzt gezeig­ten star­ken Lei­stun­gen anknüp­fen. Head Coach Chris Fle­ming: „Gera­de die zwei Wochen vor der Pau­se haben wir sehr gut gespielt und unse­re Mann­schaft­i­den­ti­tät gefun­den. Ich glau­be – die Trai­nings­ein­hei­ten seit wir zurück sind, haben das auch bewie­sen – dass wir das Selbst­ver­trau­en behal­ten haben. Die Fri­sche wird uns gut tun.“ Denn „die Pau­se war nach dem inten­si­ven Weih­nachts- und Neu­jahrs­pro­gramm nötig. Alle sind gut und frisch zurück­ge­kom­men. Ich bin zuver­sicht­lich, dass die Pau­se für uns posi­tiv war.“

Die New Yor­ker Phan­toms, die auf eine drei Spie­le wäh­ren­de Sie­ges­se­rie zurück­blicken und der­zeit auf Platz fünf der Tabel­le ste­hen, haben aktu­ell mit Ver­let­zungs­sor­gen zu kämp­fen. Neben Rich Mel­zer und Young­ster Den­nis Schrö­der fällt nun vor­aus­sicht­lich auch Tops­corer LaMarr Gre­er wegen aku­ter Rücken­pro­ble­me aus.

Bei den Bro­se Bas­kets ist Pre­drag Suput noch immer ange­schla­gen: „Peja ist sicher­lich nicht hun­dert­pro­zen­tig fit aber er ist auf einem guten Weg, er hat alle Trai­nings­ein­hei­ten mit­ge­macht“, schließt Fle­ming einen Ein­satz des Ser­ben am Sams­tag nicht aus.

Ein Wie­der­se­hen ist möglich

Mit den New Yor­ker Phan­toms tref­fen die Bro­se Bas­kets auf ein Team, das eben­so wie sie selbst nur noch einen Schritt von der Teil­nah­me am Beko BBL TOP FOUR am 24./25. März ent­fernt ist. Wäh­rend die Bro­se Bas­kets sich im Vier­tel­fi­na­le mit den Art­land Dra­gons mes­sen müs­sen, heißt der Braun­schwei­ger Geg­ner ALBA BER­LIN. Der näch­ste Geg­ner der Bro­se Bas­kets, die Tele­kom Bas­kets Bonn, sind dage­gen als Aus­rich­ter bereits für das TOP FOUR qua­li­fi­ziert. Ein schnel­les Wie­der­se­hen mit den bei­den näch­sten Geg­nern ist also möglich.

Radio Bam­berg über­trägt das Spiel live. Net­ra­dio auf radio​-bam​berg​.de. Der Klas­si­ker gegen die Tele­kom Bas­kets Bonn steigt am 5. Febru­ar in der Ste­chert Are­na. Am 8. Febru­ar wer­den die Bro­se Bas­kets ihr Qua­li­fi­ka­ti­ons­spiel gegen die Art­land Dra­gons zum Beko BBL TOP FOUR in Bay­reuth absol­vie­ren. Tickets und Infor­ma­tio­nen zu den Spie­len der Bro­se Bas­kets auf bro​se​bas​kets​.de.

Schreibe einen Kommentar