Jah­res­haupt­ver­samm­lung der Jugend­feu­er­wehr Hausen

Jugend­feu­er­wehr blickt stolz zurück

Der Jugendausschuss

Der Jugend­aus­schuss

Es war ein ereig­nis­rei­ches Jahr 2011, das Jugend­spre­cher Manu­el Kup­fer bei sei­nem Bericht im Rah­men der Jugend-Jah­res­haupt­ver­samm­lung Revue pas­sie­ren ließ: Vie­len Akti­vi­tä­ten stan­den ganz im Zei­chen des 40jährigen Bestehens der Jugend­feu­er­wehr Hau­sen. Beim „Jubi­lä­ums-Fuß­ball­tur­nier“ im März konn­ten sich die Hau­se­ner Mann­schaf­ten Platz 2 und 7 erkämp­fen. Ähn­lich erfolg­reich war der Feu­er­wehr­nach­wuchs auch bei der Jugend­olym­pia­de in Ort­spitz (Platz 6 und 13). Elf Jugend­li­che stell­ten sich vier Wochen spä­ter bereits der Baye­ri­schen Jugend­lei­stungs­prü­fung und konn­ten die­se alle­samt mit Bra­vour meistern.

Mit­te Juni ver­an­stal­te­te der Jugend­aus­schuss erst­mals ein Play­sta­ti­on-Fuß­ball-Tur­nier, das von den Mit­glie­dern sehr gut ange­nom­men wur­de und sicher­lich wie­der­holt wer­den wird. Im Som­mer traf man sich zum Gril­len und besuch­te zudem gemein­sam mit der Feu­er­wehr Wei­lers­bach den Euro­pa­park in Rust.

Für das gemeind­li­che Feri­en­pro­gramm wur­de ein span­nen­der Tag bei der Feu­er­wehr orga­ni­siert und durch­ge­führt. Eben­falls aktiv war die Jugend­feu­er­wehr beim Grill­fest der Feu­er­wehr Hau­sen: Am Sams­tag, den 03.09. ging es bereits früh in den Wald um den Baum für die „Facken­dor­fer Ker­wa“ zu holen. Nach dem Auf­stel­len stand anläss­lich des Jubi­lä­ums eine gemein­sa­me Schau­übung der Jugend­grup­pen aus Hau­sen, Burk und Heroldsbach/​Thurn am Gemein­de­zen­trum an.

Eine 24-Stun­den-Übung wur­de auch 2011 wie­der mit gro­ßer Begei­ste­rung der Jugend­li­chen durch­ge­führt. Der Wis­sens­test im Novem­ber war schließ­lich die letz­te „Prü­fung“ für das ver­gan­ge­ne Jahr. Als Jah­res­ab­schluss besuch­te die Grup­pe das Königs­bad in Forchheim.

Mit Fabi­an Heil­mann und Niklas Weickert konn­ten zwei neue Mit­glie­der in die Mann­schaft auf­ge­nom­men wer­den. Zum Jah­res­en­de sind Julia Heil­mann, Alex­an­der Pütz, Alex­an­der Will und Hen­rik Wei­chert in den Akti­ven Dienst über­ge­tre­ten und ver­stär­ken nun die Ein­satz­ab­tei­lung. Die Jugend­grup­pe besteht somit aus 18 Feuerwehranwärtern.

Alex­an­der Will steht den bei­den Jugend­lei­tern Mar­co Wei­chert und Timo Sokol ab sofort als wei­te­rer Betreu­er zur Verfügung.

Den Aus­füh­run­gen von Schrift­füh­rer Lukas Dot­ter­weich und Kas­sier Erik Misch­ber­gen folg­te die Neu­wahl des Jugend­aus­schus­ses, die fol­gen­des Ergeb­nis brachte:

1. Jugend­spre­cher: Manu­el Kupfer
2. Jugend­spre­cher: Andre­as Iglhaut
Kas­sier: Erik Mirschberger
Schrift­füh­rer: Lukas Dotterweich
Bei­sit­zer: David Oßmann, Johan­nes Heilmann
Kas­sen­prü­fer: Mat­thi­as Saam, Johan­nes Küffner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.