Eber­mann­städ­ter BN ruft zum Bürgerentscheid

BÜR­GER­ENT­SCHEID gegen den Neu­bau eines Lebens­mit­tel­mark­tes in den „Früh­gär­ten“ AM SONN­TAG, 29. JANU­AR 2012

Landschaftsschutzgebiet zwischen Rüssenbach und Ebermannstadt

Land­schafts­schutz­ge­biet zwi­schen Rüs­sen­bach und Ebermannstadt

Schüt­zen Sie mit Ihrer Stim­me die­se idyl­li­sche Grün­flä­che im Land­schafts­schutz­ge­biet zwi­schen Rüs­sen­bach und Ebermannstadt!

Unse­re Kin­der und Enkel wer­den uns nicht fra­gen, wie vie­le Ein­kaufs­märk­te wir ihnen hin­ter­las­sen haben. Sie wer­den uns fra­gen, wel­che Frei­räu­me, wel­che Land­schaf­ten habt ihr uns gelassen!

Wir brau­chen kei­nen wei­te­ren Super­markt, schon gar nicht am Tor zur Frän­ki­schen Schweiz.

Wir sind bereits bestens ver­sorgt mit vier Super- und zwei Geträn­ke­märk­ten sowie zahl­rei­chen ande­ren Geschäf­ten, die wir in der Innen­stadt auch erhal­ten möchten.

Die Alt­stadt ist Zen­trum und Herz unse­res Lebens – wie die Stadt selbst in einem frü­he­ren Pro­spekt mit einem Foto wirbt.

Wir alle, Bür­ger, Geschäfts­leu­te, Wir­te und Haus­be­sit­zer, möch­ten die­se Tra­di­ti­on auch für die Zukunft bewahren.

Der geplan­te Neu­bau hat nega­ti­ve Aus­wir­kun­gen auf unse­re Natur und unse­re Wirtschaft!

  • Abzug wei­te­rer Kauf­kraft aus der Innenstadt
  • Ver­ar­mung des Stadt­bil­des durch gleich­för­mi­ge Gewer­be­bau­ten am Ortsrand
  • Ver­schan­de­lung unse­res grü­nen Ortseingangs
  • Ein­griff in das Land­schafts­schutz­ge­biet zwi­schen Rüs­sen­bach und Ebermannstadt
  • Flä­chen­fraß und Zer­sie­de­lung unse­rer klein­räu­mi­gen Landschaft
  • Beein­träch­ti­gung des Wohn­ge­bie­tes Dies­brun­nen durch ein Gewerbegebiet
  • erhöh­tes Ver­kehrs­auf­kom­men im Wohngebiet

Nut­zen Sie Ihre Mög­lich­keit, gehen Sie zur Abstim­mung und stim­men Sie mit gegen den Neu­bau eines Lebens­mit­tel­mark­tes in den Frühgärten!

Sie erhal­ten kei­ne geson­der­te Wahl­be­nach­rich­ti­gung. Brin­gen Sie Ihren Per­so­nal­aus­weis mit. Nut­zen Sie die Brief­wahl, falls Sie am 29.01.2012 ver­hin­dert sind!

Wir dan­ken für Ihre Unterstützung!

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen unter: www​.bn​.eber​mann​stadt​.de

Chri­sti­an Heim­beck und Chri­stia­ne Mey­er, Vor­sit­zen­de Bund Natur­schutz, OG Ebs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.