Polizeibericht Fränkische Schweiz vom 22.01.2012

Polizeiinspektion Ebermannstadt

Schneeglätte – Im Bergstück kein Weiterkommen mehr möglich

GÖSSWEINSTEIN, LKR. FORCHHEIM. Ein 54jähriger VW-Fahrer aus dem Landkreis Forchheim befuhr am Samstag Mittag die Staatsstraße 2185, von Behringersmühle aus kommend, in Richtung Gößweinstein. Im dortigen Bergstück, kurz vor dem Minigolfplatz, kam er infolge der Schneeglätte nicht mehr weiter, weshalb er anhalten musste. Mehrere Fahrzeuge waren im Bergstück bereits liegen geblieben. Als der 55jährige aussteigen wollte, um sich wegen eines möglichen Rückwärtsfahrens umzusehen, geriet sein stehender Pkw, obwohl die Handbremse angezogen und ein Gang eingelegt war, ins Rutschen. Der 55jährige konnte sich glücklicherweise durch einen Sprung aus seinem Pkw in Sicherheit bringen. Sein Pkw rutschte auf der schneeglatten Fahrbahn mit geöffneter Fahrertür bergab. Hierbei touchierte er mit der geöffneten Fahrertür einen Pkw der Marke VW. Dessen Fahrzeugführer hatte versucht, den rutschenden Pkw nach links auszuweichen. Anschließend rutschte der Pkw weiter bergab und stieß noch gegen einen stehenden Pkw der Marke Opel. Dessen Fahrerin kam im Bergstück ebenfalls nicht mehr weiter, sie war bereits ausgestiegen. Danach war die Rutschpartie zu Ende, das rutschende Fahrzeug kam zum Stehen. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 4000 Euro. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Unfall bei Schneeglätte

GRÄFENBERG, LKR. FORCHHEIM. Am Samstag Mittag befuhr ein 55jähriger Mercedes-Fahrer aus Sachsen-Anhalt die Kreisstraße FO 32, von Hohenschwärz aus kommend, in Richtung Gräfenberg. Hinter seinem Pkw führte er einen Anhänger der Marke Stedele mit sich. Beim Rechtsabbiegen von der Kreisstraße in die Staatsstraße 2191 rutschte der Anhänger aufgrund der Schneeglätte gegen einen Pkw der Marke VW. Dessen 48jährige Fahrerin aus dem Landkreis Forchheim hatte sich zu diesem Zeitpunkt zum Linkssabbiegen von der Staatsstraße in die Kreisstraße eingeordnet. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 5500 Euro. Verletzt wurde niemand.

Unfallflucht

GRÄFENBERG, LKR. FORCHHEIM. Ein bislang unbekanntes Fahrzeug stieß im Verlaufe des Samstages beim Abbiegen von der Bundesstraße 2 in die Staatsstraße 2191 gegen ein dort aufgestelltes Verkehrszeichen (Geschwindigkeitsbeschränkung 70 km/h). Obwohl hierbei am Verkehrszeichen ein Sachschaden in Höhe von etwa 200 Euro entstand, entfernte sich der Verursacher unerlaubt von der Unfallstelle. Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Ebermannstadt unter der Tel.-Nr. 09194/7388-0.

Sachschaden verursacht und geflüchtet

WEILERSBACH, LKR. FORCHHEIM. Ein bislang unbekanntes Fahrzeug befuhr am Samstag Vormittag die Kreisstraße FO 11, von Rettern aus kommend, in Richtung Weilersbach. In einer Linkskurve, auf Höhe der Bushaltestelle in Weilersbach, kam der Fahrer nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen ein Metallgeländer, welches verbogen und beschädigt wurde. Obwohl ein Fremdschaden in Höhe von etwa 500 Euro entstand, entfernte sich der Verursacher unerlaubt von der Unfallstelle. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Ebermannstadt, unter der Tel.-Nr. 09194/7388-0, entgegen.

Polizeiinspektion Forchheim

Verkehrsunfälle

EGGOLSHEIM, LKR. FORCHHEIM. Am Samstagmittag befuhr eine 21-Jährige Renault-Fahrerin aus dem Lkr. Forchheim die Kreisstraße 11 von Rettern in Richtung Kauernhofen. Aufgrund schneebedeckter Fahrbahn kam der Pkw in einer Linkskurve mit der rechten Bereifung nach rechts ins angrenzende Bankett und im weiteren Verlauf nach Gegensteuern nach links von der Fahrbahn ab. Dabei stieß der Pkw gegen die dortige Böschung, woraufhin der Pkw sich aufstellte und drehte. Auf dem Dach liegend kam der Pkw im Graben zum Stillstand. Die Fahrzeugführerin kam leicht verletzt ins Klinikum Forchheim. Am Pkw entstand ein Schaden in Höhe von 5000 Euro.

Sonstiges

SCHNAID, LKR. FORCHHEIM. Durch bislang noch unbekannte Täter wurde in die ehemalige Diskothek eingebrochen. Der Tatzeitraum ist noch nicht eingrenzbar. Ob ein Entwendungsschaden vorliegt werden die weiteren Ermittlungen ergeben. Wer hat in den letzten Tagen oder Wochen in unmittelbarer Nähe der Diskothek etwas Verdächtiges beobachtet und kann Hinweise geben?

FORCHHEIM. Am Samstagnachmittag geriet ein Pkw BMW in der Hans-Sachs-Straße in Brand. Die Feuerwehr Forchheim war mit 14 Mann vertreten und löschte den „Vollbrand“. Ursache dürfte ein technischer Defekt am Fahrzeug gewesen sein. Für die Anwohner bestand zu keiner Zeit Gefahr. Der Schaden am Pkw beläuft sich auf ca. 18000 Euro.

FORCHHEIM. Am Samstagabend kam es vor einer Gaststätte in der Bamberger Straße in einer Personengruppe zunächst zu einem verbalen Streit. Dieser artete dann in Handgreiflichkeiten aus. Dabei schlugen ein 20-Jähriger türkischer Staatsbürger und ein 19-Jähriger Forchheimer aufeinander ein. Grund dürfte ein seit Wochen bestehender Streit der beiden gewesen sein. Gegen beide Männer wird Anzeige wegen Körperverletzung erstattet.

Polizeiinspektion Bamberg-Stadt

Sachbeschädigungen

Bamberg. Ein Unbekannter schubste am Sonntag, gegen 02.00 Uhr, einen Unbeteiligten in die Schaufensterscheibe eines Imbisses in der Langen Straße. Dabei ging die Scheibe zu Bruch, der Unbekannte flüchtete. Der Schaden wird auf ca. 100,- Euro geschätzt.

Verkehrsunfälle

Bamberg. Auf der Kreuzung Münchner Ring/Rotensteinstraße kam es am Samstag, gegen 11.15 Uhr, zu einem Unfall zwischen einem Sanitätsfahrzeug und einem Pkw.

Das Fahrzeug der Rettungssanitäter hatte im Blaulichteinsatz die Kreuzung bei Rotlicht überquert und war dabei mit einem 27-jährigen Bamberger zusammengestoßen. Dieser war bei Grünlicht in die Kreuzung eingefahren. Durch den Unfall wurden eine Rettungssanitäterin und der 27-jährige leicht verletzt, der Sachschaden summiert sich auf 11000,- Euro.

Sonstiges

Bamberg. Ein 19-jähriger betrunkener Radfahrer wurde am Sonntag, gegen 01.30 Uhr, in der Hartmannstraße angehalten. Der junge Mann war zuvor aufgrund seiner unsicheren Fahrweise einer Polizeistreife der Zivilen Einsatzgruppe aufgefallen. Bei der folgenden Kontrolle ergab ein Alkoholtest einen Wert von 1,92 Promille, dies hatte eine Blutentnahme zur Folge.

Bamberg. Zwei Tankstellenwegfahrer wurden aus dem Bereich Bamberg-Nord gemeldet. Dort tankten am Freitag und Samstag zwei Pkw-Fahrer ohne die Tankschuld zu bezahlen. Der Schaden für den Tankstellenbetreiber summiert sich auf 135,- Euro, die Ermittlungen dauern an.

Polizeiinspektion Bamberg-Land

Sachbeschädigungen

Pkw verkratzt

WALSDORF. Bereits zum wiederholten Mal wurde der Ford Fiesta eines 58jährigen Mannes verkratzt. Der Pkw stand in Erlau, Lange Straße. Die Tat ereignete sich in der Zeit von Freitag 18.00 Uhr bis Samstag 09.00 Uhr. Der Schaden beläuft sich dieses Mal auf etwa 250 €.

BMW das Ziel von Randalierern

MEMMELSDORF. Bei der PI Bamberg-Land wurde eine zurückliegende Sachbeschädigung an einem Pkw angezeigt. In der Zeit von Sonntag, 15.01.12, 17.00 Uhr bis Montag, 16.01.12, 18.00 Uhr wurde der 5er BMW eines 34-Jährigen komplett verkratzt. Es entstand etwa 4500 € Sachschaden. Der Pkw stand zur Tatzeit auf einem Anwohnerparkplatz im Bereich der Schlesienstr. 123 in Lichteneiche.

Reifen zerstochen

HIRSCHAID. Bei der PI Bamberg-Land wurde eine zurückliegende Sachbeschädigung an einem Pkw angezeigt. Am Mittwoch, 18.01.12, zwischen 14.30 Uhr und 16.00 Uhr wurden die beiden linken Reifen eines VW Caddy zerstochen und dadurch etwa 200 € Sachschaden verursacht. Der Pkw stand zur Tatzeit auf dem Parkplatz eines Teppichgeschäftes in der Industriestraße in Hirschaid.

Wer hat an den Fahrzeugen verdächtige Personen beobachtet? Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310.

Diebstähle

Fahrrad entwendet

OBERHAID. Am Freitag gegen 17.00 Uhr stellte ein 43jähriger Mann sein Fahrrad vor dem Sportheim des RSC Oberhaid ab und versperrte es. Als er gegen 18.30 Uhr zurückkam, war sein Rad weg. Es handelt sich um ein graues Rad, Marka Winora, Typ Arkansas im Wert von etwa 400 €.

Wem sind im fraglichen Zeitraum verdächtige Personen aufgefallen? Wer hat Personen mit einem entsprechenden Fahrrad weggehen sehen? Wer kann Hinweise auf den oder die Täter geben? Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310.

Hungriger Ladendieb?!?

BREITENGÜßBACH. Ein 48-Jähriger wurde am Samstagmittag dabei ertappt, wie er Lebensmittel im Wert von über 22 € mitgenommen hatte, ohne diese zu bezahlen. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Ladendiebstahl. Die polizeilichen Ermittlungen dauern hierzu noch an.

Iphone weg

HALLSTADT. Am Sonntagfrüh zwischen 00.30 Uhr und 01.00 Uhr hielt sich eine 19jährige Frau in einem Spielcasino in der Michelinstraße auf. Hier legte sie ihr iphone auf dem Tresen der Bar ab und vergaß es. Als sie bereits zu Hause war, bemerkte sie das Fehlen ihres Telefons. Sie kam sofort zurück ins Casino, ihr iphone im Wert von etwa 600 € war aber nicht mehr da.

Wem sind im fraglichen Zeitraum im Spielcasino verdächtige Personen aufgefallen? Wer kann Hinweise auf den Täter geben? Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310.

Verkehrsunfälle

Total betrunken gegen Wegweiser

BISCHBERG. Am Sonntagfrüh gegen 03.30 Uhr kam es im Bereich Bischberg auf der B 26 zu einem Verkehrsunfall. Ein 20jähriger Fahrzeugführer kam aufgrund seiner starken Alkoholisierung nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen etwa 4 x 3 Meter großen Wegweiser. Der Fahrzeugführer wurde zunächst in seinem VW eingeklemmt, konnte aber von Unfallzeugen aus dem demolierten Pkw gezogen werden. Ein freiwillig durchgeführter Alkotest verlief mit 0,84 mg/l positiv. Der Schaden beläuft sich auf etwa 6500 €. Den jungen Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. Da sich der Unfallverursacher während der Unfallaufnahme und danach noch sehr aggressiv zeigte, wurde er in Gewahrsam genommen und durfte seinen Rausch in der Polizeizelle ausschlafen.

Vorfahrt missachtet

HALLSTADT. Am Samstag gegen 11.20 Uhr wollte ein 38jähriger mit seinem Golf vom Parkplatz des „real“ in den Laubanger einfahren. Dabei übersah er den von links kommenden Audi einer 28jährigen Frau und es kam zum Zusammenstoß. Beim Unfall wurde niemand verletzt. Es entstand etwa 3000 € Sachschaden.