MdB Eli­sa­beth Schar­fen­berg infor­miert über den Jugend­me­di­en­work­shop des Deut­schen Bundestages

Den Haupt­stadt­kor­re­spon­den­ten über die Schul­ter schau­en – Bun­des­tag bie­tet Work­shop für jun­ge Medienmacher

Eine Woche lang kön­nen jun­ge Medi­en­ma­cher an einem Work­shop des Deut­schen Bun­des­ta­ges teil­neh­men und direkt bei der Haupt­stadt­pres­se ler­nen. Sie haben die Gele­gen­heit in den Haupt­stadt­re­dak­tio­nen zu hospi­tie­ren, die Kor­re­spon­den­ten zu beglei­ten, mit Abge­ord­ne­ten aller Frak­tio­nen zu dis­ku­tie­ren und an Ple­nar­sit­zun­gen im Deut­schen Bun­des­tag teil­zu­neh­men. Zum Abschluss des Work­shops erstel­len die ange­hen­den Jour­na­li­sten eine eige­ne Veranstaltungszeitung.

In die­sem Jahr lau­tet der Titel der Ver­an­stal­tung „Auf­trag Gesell­schaft. Zwi­schen Ehre und Amt - Dein Dienst für die Demo­kra­tie?“. Die Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer sol­len sich hier­bei mit der Rol­le des bür­ger­schaft­li­chen Enga­ge­ments in sei­ner gesell­schaft­li­chen Bedeu­tung aus­ein­an­der­set­zen. Es geht außer­dem um die Fra­ge, wie gesell­schaft­li­ches Enga­ge­ment gelei­stet wird, etwa im Ehren­amt, im Rah­men des Frei­wil­li­gen Sozia­len oder Öko­lo­gi­schen Jahrs oder des Bundesfreiwilligendienstes.

Bereits zum neun­ten Mal lädt der Deut­sche Bun­des­tag gemein­sam mit der Bun­des­zen­tra­le für poli­ti­sche Bil­dung und der Jugend­pres­se Deutsch­land 30 jun­ge Jour­na­li­stin­nen und Jour­na­li­sten zu einem Work­shop nach Ber­lin ein.

Bewer­ben kön­nen sich inter­es­sier­te Jugend­li­che im Alter zwi­schen 16 und 20 Jah­ren mit einem Arti­kel oder einem Video-/Au­dio­bei­trag. Nähe­re Infor­ma­tio­nen zum The­ma des Bei­tra­ges sind der Home­page des Deut­schen Bun­des­ta­ges unter http://​bun​des​tag​.jugend​pres​se​.de zu ent­neh­men. Bewer­bungs­schluss ist der 31. Janu­ar 2012.

Schreibe einen Kommentar