Anti-Stress-Semi­nar in Bay­reuth: „Den Clown in sich entdecken“

Humor ist ein beson­ders wirk­sa­mes Mit­tel zur Stress-Prä­ven­ti­on! Es kann sehr ent­la­sten, wenn man die Fähig­keit besitzt, in pro­ble­ma­ti­schen Situa­tio­nen die komi­sche Sei­te zu ent­decken und nicht immer alles so tie­risch ernst zu neh­men. Der Clown ist die Figur, die einen Blick für die komi­schen Mög­lich­kei­ten des Lebens hat, die den Miss­ge­schicken immer wie­der über­ra­schen­de Wen­dun­gen abge­winnt, die nach jedem Stol­pern und Hin­fal­len wie­der aufsteht.
Inter­es­sier­te, die in die­sem Sin­ne die Leich­tig­keit und Lebens­kunst des Clowns in sich ent­decken möch­ten, kön­nen das im Rah­men eines Wochen­end­se­mi­nars tun, das die Volks­hoch­schu­le Bay­reuth im RW21 ver­an­stal­tet. Der Kurs unter Lei­tung von Andrea Lin­gott beginnt am Sams­tag, 21. Janu­ar, um 10.30 Uhr, und endet am Sonn­tag, um 15 Uhr. Die Teil­neh­men­den dür­fen sich auf eine lust­vol­le Rei­se zu ihrem inne­ren Clown freu­en, der an die Ober­flä­che beför­dert und zu einer ein­ma­li­gen Figur gestal­tet wird.

Für den Kurs ist eine ver­bind­li­che Anmel­dung erfor­der­lich – im Inter­net unter www​.vhs​-bay​reuth​.de, per Mail unter volkshochschule@​stadt.​bayreuth.​de oder per­sön­lich im RW21, Richard-Wag­ner-Stra­ße 21. Nähe­res ist unter der Tele­fon­num­mer (09 21) 50 70 38 40 zu erfah­ren. Dort ist auch eine Platz­re­ser­vie­rung möglich.

Schreibe einen Kommentar