Neu­jahrs­kon­zert im Deut­schen Kame­ra­mu­se­um in Plech

Posaunenchor Pech

Posau­nen­chor Pech

Die muse­ums­ei­ge­nen Bör­se, die wie­der mit vie­len Schnäpp­chen auf­war­ten konn­te, wur­de auch am ersten Sonn­tag im neu­en Jahr zum Publi­kums­ma­gne­ten: Trotz reg­ne­ri­schen Wet­ters und des ungün­sti­gen Ter­mins an Neu­jahr kamen drei Dut­zend Besu­cher ins Deut­sche Kame­ra­mu­se­um in Plech – für eine Ver­an­stal­tung nur ein paar Stun­den nach der Sil­ve­ster­fei­er kein schlech­tes Ergeb­nis. Sicher hat auch der Auf­tritt des Posau­nen­chors Pech mit weih­nacht­li­chen Jubel­klän­gen (unser Bild) dazu bei­getra­gen, dass der eine oder ande­re Foto­freund das neue Jahr mit einem Abste­cher in die Ple­cher Grund­schu­le begon­nen hat. Näch­ster regu­lä­rer Öff­nungs­tag ist der Sonn­tag, 8. Janu­ar (14 bis 17 Uhr), die näch­ste Foto- und Film­bör­se ist wie­der am Sonn­tag, 5. Febru­ar 2012.

Schreibe einen Kommentar