Räuber überfallen 46-jährige Bayreutherin

Mit Bargeld und einem Handy entkamen zwei bislang unbekannte Räuber am Abend des zweiten Weihnachtsfeiertages in der Nürnberger Straße, nachdem sie eine 46-jährige Bayreutherin überfallen hatten. Die Frau war gegen 20.20 Uhr zu Fuß in der Nürnberger Straße unterwegs, als sie auf Höhe eines Fahrradgeschäftes auf die zwei jungen Männer aufmerksam wurde. Die beiden Unbekannten traten der 46-Jährigen gegenüber und forderten von ihr die Herausgabe von Bargeld und ihres Mobiltelefons. Dabei bedrohten sie ihr eingeschüchtertes Opfer mit einem Messer. Sie flüchteten mit einem zweistelligen Bargeldbetrag und dem Handy der Frau in Richtung Stadtmitte. Die 46-Jährige kam mit dem Schrecken davon. Eine Fahndung der Polizei verlief bislang ergebnislos.

Die zwei Räuber werden folgendermaßen beschrieben:

  • geschätzte 17 Jahre alt
  • rund 165 Zentimeter groß und von athletischer Figur
  • sie sprachen gebrochen deutsch, mit osteuropäischem Akzent

Beide waren mit schwarzen Jacken, dunklen Hosen und weißen Turnschuhen bekleidet.

Hinweise auf die Täter und zum Überfall nimmt die Kriminalpolizei Bayreuth, Tel.-Nr. 0921/5060, entgegen.