Ver­schenk- und Tausch­tipp der Abfall­be­ra­tung: Alle Jah­re wie­der – Geschenk­ma­ra­thon zu Weihnachten?

Viel­leicht hilft ein Blick in die Ver­schenk- und Tausch­bör­se des Land­krei­ses Forchheim

Es ist wie­der so weit: Weih­nach­ten steht vor der Tür und die Suche nach Weih­nachts­ge­schen­ken läuft auf Hoch­tou­ren. Manch einer weiß noch nicht was er schen­ken soll oder möch­te und/​oder kann nicht zu viel aus­ge­ben? Das gewünsch­te Kin­der­fahr­rad ist zu teu­er und bald sind die Kin­der grö­ßer und brau­chen wie­der ein Neu­es. Oder man möch­te etwas Schö­nes, eine Vase, eine Figur oder was Beson­de­res zum Auf­stel­len in der Woh­nung? Doch auch etwas Nütz­li­ches, z. B. ein Möbel­teil oder ein Gerät kann durch­aus sei­nen Reiz haben.

Viel­leicht ist da noch ein Weih­nachts­ge­schenk vom letz­ten Jahr oder ein funk­ti­ons­fä­hi­ges Haus­halts­ge­rät, das ger­ne zur Ver­fü­gung gestellt wer­den soll.. Manch­mal ist das Geschenk zwar gut gemeint, aber eben doch nicht das Rich­ti­ge. Oft ste­hen sol­che Din­ge dann ein­fach nur sinn­los her­um und brau­chen Platz und wer­den nicht genutzt, aber zum Weg­wer­fen sind sie wie­der­um zu scha­de. Even­tu­ell sind auch Kin­der­be­klei­dung und das Drei­rad mitt­ler­wei­le für den Spröß­ling zu klein, aber eben­so wie ande­re (nicht mehr ver­wen­de­te) Spiel­sa­chen noch gut erhal­ten. Und jemand anders sucht wohl­mög­lich schon lan­ge nach sol­chen Sachen!

Hier unser Tipp:

Wer­fen Sie am besten mal einen Blick in die Inter­net Ver­schenk- und Tausch­bör­se des Land­krei­ses Forch­heim. Bequem von zu Hau­se, ohne jeg­li­che Ver­pflich­tung. Ein kosten­frei­er Ser­vice – der auch der Umwelt zu Gute kommt.

Egal ob man etwas anzu­bie­ten hat oder eine Such­an­zei­ge auf­ge­ben möch­ten: bei­des ist mit die­ser nicht-kom­mer­zi­el­len Inter­net-Bör­se für pri­va­te Haus­hal­te mög­lich. Und dabei kön­nen die jewei­li­gen Inter­es­sen­ten zusam­men­ge­führt werden.

Man kann sei­ne Ange­bo­te und Gesu­che für Din­ge, die ver­schenkt oder getauscht wer­den sol­len, selbst ein­tra­gen und löschen – unkom­pli­ziert und zu jeder Zeit. Und das kostenfrei!

Gleich­zei­tig tut man damit noch etwas Gutes für die Umwelt, denn so las­sen sich unnö­ti­ge Abfäl­le ver­mei­den! Je län­ger ein Gegen­stand genutzt wird, desto mehr wer­den unse­re wert­vol­len Res­sour­cen bei den Roh­stof­fen und der Ener­gie geschont. Das ist für uns und vor allem auch für unse­re nach­fol­gen­de Genera­ti­on wichtig!

Schließ­lich ist es doch schön zu wis­sen, dass der Gegen­stand, für den man kei­ne Ver­wen­dung hat­te, jetzt einem Ande­ren Freu­de bereitet.

Die Abfall­be­ra­tung des Land­krei­ses Forch­heim hofft der Umwelt zulie­be auf erfolg­rei­ches “Stö­bern” und “Anbie­ten” in der Ver­schenk- und Tausch­bör­se unter www​.land​kreis​-forch​heim​.de, Rubrik “Bür­ger­ser­vice”, “Abfall­wirt­schaft” oder http://​forch​heim​-lk​.inter​net​-ver​schenk​markt​.de

Schreibe einen Kommentar