Verschenk- und Tauschtipp der Abfallberatung: Alle Jahre wieder – Geschenkmarathon zu Weihnachten?

Vielleicht hilft ein Blick in die Verschenk- und Tauschbörse des Landkreises Forchheim

Es ist wieder so weit: Weihnachten steht vor der Tür und die Suche nach Weihnachtsgeschenken läuft auf Hochtouren. Manch einer weiß noch nicht was er schenken soll oder möchte und/oder kann nicht zu viel ausgeben? Das gewünschte Kinderfahrrad ist zu teuer und bald sind die Kinder größer und brauchen wieder ein Neues. Oder man möchte etwas Schönes, eine Vase, eine Figur oder was Besonderes zum Aufstellen in der Wohnung? Doch auch etwas Nützliches, z. B. ein Möbelteil oder ein Gerät kann durchaus seinen Reiz haben.

Vielleicht ist da noch ein Weihnachtsgeschenk vom letzten Jahr oder ein funktionsfähiges Haushaltsgerät, das gerne zur Verfügung gestellt werden soll.. Manchmal ist das Geschenk zwar gut gemeint, aber eben doch nicht das Richtige. Oft stehen solche Dinge dann einfach nur sinnlos herum und brauchen Platz und werden nicht genutzt, aber zum Wegwerfen sind sie wiederum zu schade. Eventuell sind auch Kinderbekleidung und das Dreirad mittlerweile für den Sprößling zu klein, aber ebenso wie andere (nicht mehr verwendete) Spielsachen noch gut erhalten.  Und jemand anders sucht wohlmöglich schon lange nach solchen Sachen!

Hier unser Tipp:

Werfen Sie am besten mal einen Blick in die Internet Verschenk- und Tauschbörse des Landkreises Forchheim. Bequem von zu Hause, ohne jegliche Verpflichtung. Ein kostenfreier Service – der auch der Umwelt zu Gute kommt.

Egal ob man etwas anzubieten hat oder eine Suchanzeige aufgeben möchten: beides ist mit dieser nicht-kommerziellen Internet-Börse für private Haushalte möglich. Und dabei können die jeweiligen Interessenten zusammengeführt werden.

Man kann seine Angebote und Gesuche für Dinge, die verschenkt oder getauscht werden sollen, selbst eintragen und löschen – unkompliziert und zu jeder Zeit. Und das kostenfrei!

Gleichzeitig tut man damit noch etwas Gutes für die Umwelt, denn so lassen sich unnötige Abfälle vermeiden! Je länger ein Gegenstand genutzt wird, desto mehr werden unsere wertvollen Ressourcen bei den Rohstoffen und der Energie geschont. Das ist für uns und vor allem auch für unsere nachfolgende Generation wichtig!

Schließlich ist es doch schön zu wissen, dass der Gegenstand, für den man keine Verwendung hatte, jetzt einem Anderen Freude bereitet.

Die Abfallberatung des Landkreises Forchheim hofft der Umwelt zuliebe auf erfolgreiches “Stöbern” und “Anbieten” in der Verschenk- und Tauschbörse unter www.landkreis-forchheim.de, Rubrik “Bürgerservice”, “Abfallwirtschaft” oder http://forchheim-lk.internet-verschenkmarkt.de