Scha­dens­träch­ti­ger Ein­bruch in Wohn­haus in Thurnau

Symbolbild Polizei

Eine böse Über­ra­schung erleb­te ein Ehe­paar aus Thur­nau, als sie am Sonn­tag­nach­mit­tag in ihr Haus in der Heu­bs­cher Stra­sse zurück­ka­men. Unbe­kann­te hat­ten dort ein­ge­bro­chen und meh­re­re wert­vol­le Gegen­stän­de gestohlen.

Die 63 und 65 Jah­re alten Ehe­leu­te waren am Frei­tag, gegen Mit­tag, fort­ge­fah­ren um das Wochen­en­de in Mün­chen zu ver­brin­gen. Als sie am Sonn­tag­nach­mit­tag zurück­kehr­ten, stell­ten sie fest, dass Ein­bre­cher ein Kel­ler­fen­ster auf­ge­he­belt hat­ten und so in das Haus gelan­gen konn­ten. Dort durch­wühl­ten die Unbe­kann­ten meh­re­re Schrän­ke und stah­len Wert­ge­gen­stän­de im Wert von meh­re­ren tau­send Euro.

Die Kri­mi­nal­po­li­zei Bay­reuth hat die Ermitt­lun­gen über­nom­men und bit­tet um Hin­wei­se unter der Tel.-Nr. 0921/506–0.

Schreibe einen Kommentar