Mal­te der Mal­te­ser­rit­ter in Pegnitz

“Was ist denn ein Mal­te­ser­rit­ter?” frag­te Johan­nes, 5 Jah­re alt, als ihm die Grup­pen­lei­te­rin Anja Redel span­nen­de Geschich­ten von den Mal­te­ser­rit­tern erzähl­te. Zum ersten Mal tra­fen sich am Sams­tag, dem 4. Dezem­ber Jugend­li­che und Kin­der bei den Mal­te­sern. Es ist not­wen­dig den jun­gen Men­schen nahe­zu­brin­gen, dass Hel­fen etwas ganz Selbst­ver­ständ­li­ches sein muss, so die Diö­ze­san­ju­gend­re­fe­ren­tin Bar­ba­ra Gleich. In den mal­te­ser Jugend­grup­pen wird Aben­teu­er Hel­fen als eigen­stän­di­ges Pro­gramm ange­bo­ten. Pfla­ster­ver­bän­de sind der gro­ße Ren­ner. “Zeigt uns der Rit­ter Mal­te noch mehr?” und “wann machen wir wei­ter?” woll­ten die jun­gen Leu­te wis­sen. Am 14. Janu­ar 2012, so Anja Redel, die dann auch Urkun­den an die jun­gen Leu­te ver­teil­te. Aus­künf­te unter: 09241–5049.

Schreibe einen Kommentar