Malte der Malteserritter in Pegnitz

“Was ist denn ein Malteserritter?” fragte Johannes, 5 Jahre alt, als ihm die Gruppenleiterin Anja Redel spannende Geschichten von den Malteserrittern erzählte. Zum ersten Mal trafen sich am Samstag, dem 4. Dezember Jugendliche und Kinder bei den Maltesern. Es ist notwendig den jungen Menschen nahezubringen, dass Helfen etwas ganz Selbstverständliches sein muss, so die Diözesanjugendreferentin Barbara Gleich. In den malteser Jugendgruppen wird Abenteuer Helfen als eigenständiges Programm angeboten. Pflasterverbände sind der große Renner. “Zeigt uns der Ritter Malte noch mehr?” und “wann machen wir weiter?” wollten die jungen Leute wissen. Am 14. Januar 2012, so Anja Redel, die dann auch Urkunden an die jungen Leute verteilte. Auskünfte unter: 09241-5049.