DEB infor­miert über die Aus­bil­dun­gen “Ergo­the­ra­pie” und “Mas­sa­ge”

Berufs­in­for­ma­ti­ons­abend am 20. Dezem­ber 2011

Die Berufs­fach­schu­le für Ergo­the­ra­pie und die Berufs­fach­schu­le für Mas­sa­ge des Deut­schen Erwach­se­nen-Bil­dungs­werks (DEB) in Bam­berg laden am Diens­tag, dem 20. Dezem­ber 2011, alle Inter­es­sier­ten zum Berufs­in­for­ma­ti­ons­abend in die Dürr­wäch­ter­stra­ße 29 ein.

In der Zeit von 18:00 bis 19:00 Uhr kön­nen sich Inter­es­sier­te sowohl über das Berufs­bild des/​der Ergotherapeuten/​in als auch des/​der Masseurs/​in und medi­zi­ni­schen Bademeisters/​in infor­mie­ren. Mit wel­chen Inhal­ten befas­sen sich die­se Aus­bil­dungs­be­ru­fe? Wel­che Ein­satz­fel­der und beruf­li­che Per­spek­ti­ven bie­ten sich den Absol­ven­ten? Kei­ne Fra­ge soll offen blei­ben. An die­sem Berufs­in­for­ma­ti­ons­abend wer­den Dozen­ten der Berufs­fach­schu­len einen klei­nen Ein­blick in die Ent­ste­hungs­ge­schich­te der Berufs­bil­der sowie in die anspruchs­vol­len Auf­ga­ben­ge­bie­te geben.

Kurz­in­fo zu den Berufen

Ergotherapeuten/​innen behan­deln Men­schen jeden Alters z. B. mit neu­ro­lo­gi­schen, ortho­pä­di­schen oder psy­chi­schen Erkran­kun­gen. Ziel der Ergo­the­ra­pie ist es, Vor­aus­set­zun­gen zu schaf­fen, um die Selbst­stän­dig­keit der Pati­en­ten so weit wie mög­lich zu erhal­ten oder wie­der­her­zu­stel­len. Das Augen­merk der The­ra­pie liegt dabei auf Akti­vi­tä­ten, Betä­ti­gung und Umwelt­an­pas­sung in den Berei­chen Arbeit, Frei­zeit und Selbstversorgung.

Der Beruf „Masseur/​in und medizinische/​r Bademeister/​in“ gehört zu den nicht­ärzt­li­chen Heil­be­ru­fen. Die­se Berufs­grup­pe ist vor allem in Kran­ken­häu­sern, Gesund­heits­zen­tren, Well­ness­ein­rich­tun­gen oder in eige­nen Mas­sa­ge­pra­xen tätig. Masseure/​innen und medi­zi­ni­sche Bademeister/​innen arbei­ten mit Ärz­ten, Phy­sio­the­ra­peu­ten und Pfle­ge­per­so­nal zusam­men, um Beschwer­den, z. B. im Bereich des Bewe­gungs­ap­pa­ra­tes, vor­zu­beu­gen, zu lin­dern oder zu heilen.

Die Mit­ar­bei­ter der staat­lich aner­kann­ten Berufs­fach­schu­len für Ergo­the­ra­pie und Mas­sa­ge des DEB e. V. freu­en sich auf vie­le Besucher!

Bereits erstell­te Bewer­bungs­un­ter­la­gen kön­nen ger­ne per­sön­lich ein­ge­reicht werden.

Wei­te­re Informationen:

Deut­sches Erwach­se­nen-Bil­dungs­werk e. V.

Staat­lich aner­kann­te Berufs­fach­schu­len für Ergo­the­ra­pie und Massage

Dürr­wäch­ter­stra­ße 29

96052 Bam­berg
Tel.: 0951 91555–600
E‑Mail: bfs-​bamberg@​deb-​gruppe.​org

Inter­net: www​.deb​.de oder www​.cle​ve​re​-zukunft​.de

Schreibe einen Kommentar