“Weih­nacht­li­che Musik aus Mit­tel­al­ter und Renais­sance” erklingt in Schloß Wernsdorf

Capel­la Anti­qua Bam­ber­gen­sis und Solist Ben­ja­min Dress­ler (Vio­la da Gam­ba – Gesang)

Capella Antiqua Bambergensis

Capel­la Anti­qua Bambergensis

Als ob die Engel sin­gen,.. so mag man den fei­nen Klang der Vio­len da Gam­ba bezeich­nen- was könn­te bes­ser zu Weih­nach­ten pas­sen? Ein wah­rer Mei­ster auf die­sem Instru­ment ist der Leip­zi­ger Gam­bist und Sän­ger Ben­ja­min Dress­ler, der an die­sem Advents­wo­chen­en­de gemein­sam mit der Capel­la Anti­qua weih­nacht­li­che Instru­men­tal­sät­ze aus Mit­tel­al­ter und Renais­sance zum Erklin­gen brin­gen wird.

Ben­ja­min Dress­ler, Ben­ja­min Dreß­ler stu­dier­te Vio­la da Gam­ba bei Rebek­ka Ruso und Ire­ne Klein an der Hoch­schu­le für Musik und Thea­ter „Feli xMen­dels­sohn-Bar­thol­dy“ in Leip­zig. Künst­le­risch präg­ten ihn außer­dem Niklas Tru­stedt, Wie­land Kui­j­ken, Lorenz Duft­schmidt und Sieg­fried Pank. Nach einem wei­te­ren Stu­di­um an der UdK-Ber­lin ist er auch Dipl.-Tonmeister. Ben­ja­min spielt u. a. in Ensem­bles wie The Play­fords, Cap­pel­la Sagit­ta­ria­na Dres­den, Ensem­ble Noema Leip­zig und Con­cer­to Sacro.

Die Capel­la Anti­qua Bam­ber­gen­sis( Wolf­gang Spind­ler, Anke Spind­ler, Andre­as Spind­ler, Tho­mas Spind­ler) lädt zu die­ser weih­nacht­li­chen Kon­zert­rei­he die Besu­cher in ihr Kul­tur­schloss nach Werns­dorf ein. Umge­ben von histo­ri­schen Mau­ern, dem mehr als 400 Jah­re altem Holz des histo­ri­schen Dach­stuh­les und der ein­zig­ar­ti­gen, klin­gen­den Musik­in­stru­men­ten­samm­lung der Capel­la Antu­qua wer­den die­se Weih­nachts­kon­zer­te zu einem beson­de­ren Kul­tur­er­leb­nis. Infor­ma­tio­nen zu den Kon­zer­ten und Kar­ten unter: www​.capel​la​-anti​qua​.de Tel: 0951–54900.

  • Schloß Werns­dorf( vor den Toren Bambergs)
  • 10. Dezem­ber 2011 um 18 Uhr
  • 11. Dezem­ber 2011 um 11 Uhr (Mati­née)
  • 11. Dezem­ber 2011 um 17 Uhr

Schreibe einen Kommentar