Stadt Bay­reuth legt zum Tod von Bernd May­er Kon­do­lenz­buch im Rat­haus aus

Die Stadt Bay­reuth trau­ert um ihren Ehren­bür­ger, lang­jäh­ri­gen Bür­ger­mei­ster und Stadt­rat Bernd May­er, der am ver­gan­ge­nen Frei­tag im Alter von 69 Jah­ren ver­stor­ben ist. Im Bereich des Bür­ger­dien­stes im Neu­en Rat­haus, Luitpoldplatz13, liegt ab sofort ein Kon­do­lenz­buch aus, in dem Bay­reuths Bür­ge­rin­nen und Bür­ger ihr Mit­ge­fühl mit den Ange­hö­ri­gen und ihre Trau­er um den Ver­stor­be­nen bekun­den können.

Bernd May­er gehör­te dem Stadt­rat Bay­reuth annä­hernd 40 Jah­re an. Von Mai 1990 bis April 2002 war er 2. Bür­ger­mei­ster, von Mai 2002 bis April 2008 3. Bür­ger­mei­ster und somit über 18 Jah­re hin­weg Stell­ver­tre­ter des Ober­bür­ger­mei­sters. Von Mai 2008 bis Ende Novem­ber 2009 führ­te er als Vor­sit­zen­der die Stadt­rats­frak­ti­on der Bay­reu­ther Gemein­schaft. Über Jahr­zehn­te hin­weg mach­te er sich zudem als Autor zahl­rei­cher stadt­ge­schicht­li­cher Publi­ka­tio­nen weit über die Stadt­gren­zen hin­aus einen Namen. Ende Okto­ber die­ses Jah­res war ihm ange­sichts sei­ner Ver­dien­ste um das Wohl Bay­reuths vom Stadt­rat die Ehren­bür­ger­wür­de ver­lie­hen worden.

Schreibe einen Kommentar