Advents­markt in Bay­reu­ther Stadt­teil St. Georgen

Am 11. Dezem­ber laden zahl­rei­che Stän­de zum Bum­meln ein

Ordenskirche

Ordens­kir­che

Nach­dem im ver­gan­ge­nen Jahr in St. Geor­gen erst­mals in der Advents­zeit eine Weih­nachts­bu­de stand, wer­den in die­sem Jahr am Sonn­tag, 11. Dezem­ber, von 10.30 Uhr bis 19.30 Uhr, gleich 14 Stän­de vor der roman­tisch beleuch­te­ten Ordens­kir­che auf­ge­baut sein. Bran­na­bur­ger Bür­ger­ver­ein, die Feu­er­wehr St. Geor­gen, die Justiz­voll­zugs­an­stalt, die Ver­ei­ne “St. Geor­gen swingt…”, Assan­te, WOP und Scho­ko sowie Kunst­hand­wer­ker und Gewer­be­trei­ben­de aus St. Geor­gen und Umge­bung wer­den mit von der Par­tie sein.

Auf die Besu­cher war­tet ein lecke­res Ange­bot an herz­haf­ten und süßen Spei­sen sowie wür­zi­ge Geträn­ke. Außer­dem zei­gen die Aus­stel­ler in ihren klei­nen Buden krea­ti­ve und deko­ra­ti­ve Geschenk­ideen. Ein abwechs­lungs­rei­ches Pro­gramm umrahmt die weih­nacht­li­che Kulis­se: Auf­trit­te von „Bel­can­to voca­le“, den Kin­dern der Grund­schu­le St. Geor­gen, dem Kir­chen­chor Hei­lig Geist und St. Nepo­muk und dem Posau­nen­chor St. Geor­gen ste­hen auf dem Pro­gramm. Um 15 Uhr wird ein groß­for­ma­ti­ges Bild der Mark­grä­fin Wil­hel­mi­ne, gemalt von den Künst­lern Peter Coler und Wo Sara­zen, zugun­sten einer sozia­len Ein­rich­tung ver­stei­gert. Eine hal­be Stun­de stim­mungs­vol­le Advents­mu­sik bei Ker­zen­schein erschallt dann um 18 Uhr in der Ordens­kir­che. Anschlie­ßend run­den eine Kirch­turm­füh­rung mit Blick über das weih­nacht­lich beleuch­te­te Bay­reuth und um 19 Uhr eine Füh­rung mit dem Nacht­wäch­ter in die histo­ri­sche Ecken des Stadt­teils den Advents­sonn­tag in St. Geor­gen ab. Anmel­dun­gen für die Nacht­wäch­ter­füh­rung wer­den unter der Tele­fon­num­mer (09 21) 885 – 88 entgegengenommen.

Schreibe einen Kommentar