Weih­nacht­li­ches Bay­reuth bezaubert

Auch der dies­jäh­ri­ge Christ­kind­les­markt lässt nicht nur die Her­zen der Kin­der höher schlagen

Weihnachtliches Bayreuth

Weih­nacht­li­ches Bayreuth

Lei­se Glocken­klän­ge, lecke­rer Duft nach gebrann­ten Man­deln und Glüh­wein, bun­te Lich­ter über­all, glit­zern­de Far­ben, lie­be­vol­le Geschen­ke – das weih­nacht­li­che Bay­reuth bezau­bert! Vor allem ein gemüt­li­cher Spa­zier­gang über den Christ­kind­les­markt lässt nicht nur die Her­zen der Kin­der höher schla­gen. Knapp 50 Stän­de erstrecken sich vom Stadt­par­kett bis zur von-Römer-Stra­ße und prä­sen­tie­ren viel­fäl­ti­ge Lecke­rei­en und Geschenk­ideen für Groß und Klein. Heu­er fin­det der Christ­kind­les­markt von Frei­tag, 25. Novem­ber, bis ein­schließ­lich Frei­tag, 23. Dezem­ber, statt.

Ober­bür­ger­mei­ster Dr. Micha­el Hohl wird ihn gemein­sam mit Christ­kind Vera Sche­pers am Frei­tag, 25. Novem­ber, um 17 Uhr, am gro­ßen Weih­nachts­baum in der Mit­te des Markt­plat­zes eröff­nen. Eben­falls neu ist in die­sem Jahr eine lebens­gro­ße Weih­nachts­krip­pe vor der Spi­tal­kir­che, eine klei­ne­re befin­det sich beim Nep­tun­brun­nen. Auf der Akti­ons­büh­ne zwi­schen der Pas­sa­ge Max 48 und Schul­stra­ße – die in die­sem Jahr mit einer Mar­ki­se an der Front­sei­te auf­ge­rü­stet wur­de – fin­den wäh­rend des Mark­tes zahl­rei­che Ver­an­stal­tun­gen statt, wie zum Bei­spiel Kon­zer­te, Vor­füh­run­gen von Hand­werks­kün­sten oder Aktio­nen von Kin­der­gär­ten aus Bay­reuth und der Region.

Auch das Christ­kind lässt es sich nicht neh­men, „sei­nen“ Markt zu besu­chen: Am Mon­tag, 5. Dezem­ber, ver­teilt es ab 16 Uhr Obst und Nüs­se. Am Frei­tag, 16. Dezem­ber, kön­nen sich die Kin­der ab 14.30 Uhr mit dem Christ­kind foto­gra­fie­ren las­sen. Am Don­ners­tag, 22. Dezem­ber, ab 17 Uhr, erzählt es Geschich­ten und hält klei­ne Über­ra­schun­gen für die Besu­cher bereit.

Vor­weih­nacht­li­che Höhepunkte

Auf fol­gen­de (vor-)weihnachtliche Höhe­punk­te, die den Bum­mel über den Christ­kind­les­markt ver­sü­ßen, dür­fen sich die Besu­cher freu­en: Bereits am Sonn­tag, 27. Novem­ber, um 13 Uhr, fin­det die all­jähr­li­che Stol­len­prü­fung der Genuss­re­gi­on Ober­fran­ken auf der Akti­ons­büh­ne statt. Am Sonn­tag, 4. Dezem­ber, um 16 Uhr, teilt der Niko­laus an Erwach­se­ne Geschen­ke aus. Am 6. Dezem­ber um 17 Uhr kommt er auf einem Old­ti­mer-Feu­er­wehr­au­to auf das Markt­ge­län­de „gerit­ten“ und hält Über­ra­schun­gen für die klei­nen Gäste bereit. Am Sams­tag, 10. Dezem­ber, laden die Markt­kauf­leu­te zu einer Bene­fiz­ver­an­stal­tung mit dem Heil­päd­ago­gi­schen Zen­trum auf und um die Akti­ons­büh­ne ein. Am Mon­tag, 12. Dezem­ber, ist um 18.30 Uhr das Pro­jekt „Skill­ma­tes – The Spi­rit of Xmas“ zu Gun­sten der Bären­herz Stif­tung zu Gast und sorgt für Unter­hal­tung. Das schön­ste Krip­pen­bild wird am Don­ners­tag, 15. Dezem­ber, um 14 Uhr, auf der Akti­ons­büh­ne prä­miert. Am Don­ners­tag, 22. Dezem­ber, fin­det um 18 Uhr eine Feu­er­show statt – eine „hei­ße Ver­an­stal­tung“ ist dabei garantiert!

Mid­ni­ght-Shop­ping am 3. Dezember

Zum drit­ten Mal fin­det heu­er das bei Ein­zel­händ­lern, Bür­gern und Gästen glei­cher­ma­ßen belieb­te Mid­ni­ght-Shop­ping statt. Am Sams­tag, 3. Dezem­ber, haben nicht nur alle Ein­zel­han­dels­ge­schäf­te in der Innen­stadt, son­dern auch der Christ­kind­les­markt bis 24 Uhr geöff­net. Ab 11 Uhr star­tet die Albert-Schweit­zer-Schu­le mit einem Weih­nachts­über­ra­schungs­ver­kauf aus ihrer Krea­tiv­werk­statt. In den Abend­stun­den sorgt der Schla­ger­star Mat­thi­as Lad­wig für musi­ka­li­sche Unterhaltung.

Christ­kind­les­markt-Taler

Auch 2011 gibt es wie­der den von den Markt­leu­ten vor zwei Jah­ren ins Leben geru­fe­nen Christ­kind­les­markt-Taler. Der Taler, der einen Ein­kaufs­wert von 1 Euro hat und für nur 90 Cent zu kau­fen ist, kann an allen Stän­den auf dem Christ­kind­les­markt sowie an aus­ge­wähl­ten Geschäf­ten in der Innen­stadt ein­ge­löst werden.

Die Öff­nungs­zei­ten

Die Öff­nungs­zei­ten des Christ­kind­les­mark­tes sind werk­tags von 10 bis 19.30 Uhr und sonn­tags von 11 bis 19.30 Uhr. Am Sams­tag, 3. Dezem­ber, hat der Christ­kind­les­markt im Rah­men des Mid­ni­ght-Shop­pings von 10 bis 24 Uhr geöffnet.

Schreibe einen Kommentar