Baye­ri­sche Lan­des­stif­tung för­dert im Land­kreis Forchheim

Wie der Forch­hei­mer CSU – Stimm­kreis­ab­ge­ord­ne­te im Baye­ri­schen Land­tag Edu­ard Nöth mit­teilt, för­dert die Baye­ri­sche Lan­des­stif­tung ins­ge­samt drei Pro­jek­te im Land­kreis Forch­heim mit 111.400 Euro. So erhält der Kreis-Cari­tas­ver­band Forch­heim für den Neu­bau einer Sozi­al­sta­ti­on mit Tages­pfle­ge für behin­der­te Men­schen in Eber­mann­stadt 100.000 Euro. Die Außen­sa­nie­rung des denk­mal­ge­schütz­ten Gemein­de­hau­ses der ev. – luth. Kir­chen­ge­mein­de in Unter­lein­lei­ter wird mit 10.000 Euro bezu­schusst. Schließ­lich erhält die Katho­li­sche Kir­chen­stif­tung Hal­lern­dorf-Kreuz­berg für die Bega­sung des vom Holz­wurm befal­le­nen Kir­chen­in­nen­rau­mes einen Zuschuss in Höhe von 1.400 Euro.

Schreibe einen Kommentar