Geist­li­ches Kon­zert in Ebermannstadt

Der Kul­tur­kreis Eber­mann­stadt ver­an­stal­tet am 27.11. 2011 um 19.00 Uhr ein Geist­li­ches Kon­zert in der kath. Stadt­pfarr­kir­che St. Niko­laus in Eber­mann­stadt. Der Johan­nis-Chor , der Kam­mer­chor Sono­ri­te aus Forch­heim sowie das Xan­thos Strei­ch­ensem­ble und Mar­kus Kumpf an das Orgel musi­zie­ren zusam­men unter der Lei­tung von Deka­nats­kan­to­rin Ste­pha­nie Spörl. Soli­stin ist Ste­fa­nie Hrusch­ka aus Neu­burg an der Donau.

Es kom­men fol­gen­de Wer­ke zur Aufführung :

  • Felix Men­dels­sohn-Bar­thol­dy (1809–1847)
    “Prä­lu­di­um in G‑Dur” Andan­te con moto op 37,2
    “Wer nur den lie­ben Gott lässt wal­ten” für Sopran, Chor und Orchester
  • Arcan­ge­lo Corel­li (1658–1718)
    Con­cer­to VIII g‑Moll
    Fat­to per la note di nata­le für Strei­cher und Bas­so Continuo
  • Felix Men­dels­sohn-Bar­thol­dy (1809–1847)
    My soul doth magni­fy the Lord (Magni­fi­cat) op 69,3
  • Johann Seba­sti­an Bach (1685–1750)
    Fan­ta­sia super “Nun komm, der Hei­den Hei­land” für Orgel
  • Anto­nio Vival­di (1678–1741)
    Magni­fi­cat RRV 610/611
    (Mit den Wor­ten „Magni­fi­cat ani­ma mea Domi­num“ („Mei­ne See­le preist den Herrn“) beginnt auf Latei­nisch der psal­m­ar­ti­ge Lob­ge­sang Mari­as, mit dem sie nach der Ankün­di­gung der Geburt Jesu durch den Engel Gabri­el zu Besuch bei ihrer Base Eli­sa­beth auf deren pro­phe­ti­schen Will­kom­mens­gruß antwortet).

Kar­ten zu 8 € ( 6 €ermä­ßigt) gibt es bei der Tou­rist-Infor­ma­ti­on, Bahn­hof­str. 5, Tel. 09194–50640 und an der Abendkasse.

Schreibe einen Kommentar