“Spra­che unter­wegs”: Aus­stel­lungs­er­öff­nung zur Ver­stän­di­gung auf Reisen

Levinus Hulsius – Schiffahrt Inn die Orientalische Indien. Nürnberg, 1603 (Staatsbibliothek Bamberg, Geogr.it.q.98)

Levi­nus Hul­si­us – Schiffahrt Inn die Ori­en­ta­li­sche Indien

Auf den Stra­ßen des Hoch- und Spät­mit­tel­al­ters sowie der Frü­hen Neu­zeit begeg­ne­ten sich Fern­han­dels­kauf­leu­te, Mis­sio­na­re, Pil­ger, Rit­ter, Kreuz­fah­rer, Hand­wer­ker, Söld­ner und Boten. Die­se Rei­sen­den waren auf Sprach­kennt­nis­se ange­wie­sen – einer­seits, um im All­tag für Nah­rung und Unter­kunft zu sor­gen und ande­rer­seits, um Han­del zu trei­ben oder zu mis­sio­nie­ren. Eine Aus­stel­lung in der Staats­bi­blio­thek führt den Besu­cher auf die Spu­ren der Rei­sen­den ent­lang frem­der Orte und Sprachen.

Die Aus­stel­lung „Spra­che unter­wegs“ wird im Rah­men der Tagung „Sprach­li­che Aspek­te des Rei­sens in Mit­tel­al­ter und Frü­her Neu­zeit“ am 25. Novem­ber, um 18.15 Uhr in der Staats­bi­blio­thek Bam­berg, Dom­platz 8, eröff­net. Die Aus­stel­lung ist bis zum 3. März 2012 wäh­rend der Öff­nungs­zei­ten der Staats­bi­blio­thek zu besichtigen.

Unter der Feder­füh­rung von Prof. Dr. Mat­thi­as Schulz, Deut­sche Sprachwissenschaft/​Deutsch als Fremd­spra­che, beschäf­tig­ten sich Stu­die­ren­de der Uni­ver­si­tät Bam­berg mit dem The­ma „Spra­che unter­wegs“ und erar­bei­te­ten das Kon­zept und die Inhal­te der Ausstellung.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen bekom­men Sie unter:
www​.uni​-bam​berg​.de/​g​e​r​m​a​n​i​s​t​i​k​/​n​e​w​s​/​s​p​r​a​c​h​l​i​c​h​e​-​a​s​p​e​k​t​e​-​d​e​s​-​r​e​i​s​e​n​s​-​i​n​-​m​i​t​t​e​l​a​l​t​e​r​-​u​n​d​-​f​r​u​e​h​e​r​-​n​e​u​z​e​it/

Den Fly­er fin­den Sie unter:
www.uni-bamberg.de/germ-lingdaf/aktuelle-hinweise-sprachwissenschaftdaf/25–26-nov-2011/

Schreibe einen Kommentar