Bro­se Bas­kets zum Liga­klas­si­ker in Berlin

Zwei Tage nach dem sen­sa­tio­nel­len 79:76-Erfolg gegen das euro­päi­sche Top­team und amtie­ren­den Euro­league Cham­pion Pan­athi­nai­kos Athen rei­sen die Bro­se Bas­kets zu einem Schwer­ge­wicht der natio­na­len Bas­ket­ball­sze­ne. Am Sonn­tag (17:05 Uhr / live Sport1) tref­fen die Bro­se Bas­kets in der Ber­li­ner O2 World in einem Nach­hol­spiel des zwei­ten Spiel­tags auf den Final­geg­ner der letz­ten Sai­son, ALBA BER­LIN. Das gro­ße deut­sche Bas­ket­ball-Duell der letz­ten Jah­re steht vor sei­ner Neu­auf­la­ge, ins­ge­samt ist es das 70. Auf­ein­an­der­tref­fen der bei­den Teams.

Bam­bergs Head Coach Chris Fle­ming zum Spiel: „Bro­se gegen ALBA ist immer eine Beson­der­heit im deut­schen Bas­ket­ball. Bei­de Mann­schaf­ten wer­den als Titel­fa­vo­ri­ten gehan­delt. Es sind zwei Mann­schaf­ten, die sicher ein State­ment machen wollen.“

Zwei Nie­der­la­gen haben die Haupt­städ­ter, die mit Gor­don Her­bert als neu­em Chef­trai­ner in die Sai­son gin­gen, bis­her kas­siert. Zuletzt nahm der ALBA-Express aber deut­lich Fahrt auf und blieb vier­mal in Serie in der Liga unge­schla­gen. Zusätz­li­ches Selbst­ver­trau­en gibt der Aus­wärts­sieg im Euro­cup gegen Dexia Mons-Hain­aut mit 78:74. Die Bro­se Bas­kets fuh­ren in der Beko BBL bis­her nur Sie­ge ein. Die Alba­tros­se wol­len die­se Serie am Sonn­tag nur zu ger­ne been­den. Ber­li­ner Tops­corer mit über 15 Punk­ten im Schnitt ist Point Guard DaS­haun Wood, der zusam­men mit Her­bert aus Frank­furt geholt wur­de und des­sen Form­kur­ve ste­tig nach oben zeigt. Eben­falls zwei­stel­lig punk­ten im Schnitt der NBA-erfah­re­ne Guard Kyle Wea­ver und Natio­nal­spie­ler Hei­ko Schaffartzik.

Von den letz­ten zehn Spie­len gegen Ber­lin haben die Bam­ber­ger sie­ben gewon­nen. Die letz­ten bei­den Spie­le in der O2 World – in der Final­se­rie 2010–2011 – gin­gen aller­dings ver­lo­ren. Die Mei­ster­schaft muss­ten sich die Ober­fran­ken auf hei­mi­schen Par­kett sichern. Damals noch im Auf­ge­bot der Ber­li­ner: Juli­us Jenkins. Der Scharf­schüt­ze heu­er­te nach der Sai­son bei den Bro­se Bas­kets an, was für Unmut in Tei­len der Ber­li­ner Fan­sze­ne sorg­te. Im Euro­league-Knal­ler gegen Pan­athi­nai­kos zeig­te „JJ“ sei­ne unglaub­li­chen Scor­er­qua­li­tä­ten und erziel­te in den letz­ten zehn Minu­ten sie­ben Punk­te. Gut auf­ge­legt ist zur­zeit auch Pre­drag Suput. Gegen die Tele­kom Bas­kets Bonn kam er am letz­ten Wochen­en­de auf 20 Punk­te, gegen Pan­athi­nai­kos erziel­te der Ser­be am Don­ners­tag 19 Punk­te. Die Bam­ber­ger Fans hof­fen am Sonn­tag auf eine ähn­lich gute Lei­stung. Dass er in der O2 World treff­si­cher ist, bewies „Peja“ im letz­ten Haupt­run­den­spiel der abge­lau­fe­nen Sai­son gegen Ber­lin: Er erziel­te 34 Punk­te bei hun­dert Pro­zent Tref­fer­quo­te aus dem Feld.

Sor­gen, dass nach dem Euro­league-Sieg die Kon­zen­tra­ti­on lei­det, hat Fle­ming nicht: „Der Sieg hilft uns, ohne Fra­ge, aber das Spiel gegen Ber­lin muss in Ber­lin gewon­nen wer­den. Das hat wenig mit Pan­athi­nai­kos zu tun. Wir krie­gen auch kei­nen Vor­sprung, weil wir das Spiel gewon­nen haben. Aber die Mann­schaft ist in der Lage, sich schnell umzu­stel­len und eine neue Her­aus­for­de­rung schnell anzunehmen.“

Sport1 über­trägt live. Radio Bam­berg mel­det sich mit einer Sport­son­der­sen­dung eben­falls live aus der O2 World. Net­ra­dio auf radio​-bam​berg​.de. Das näch­ste Heim­spiel in der Ste­chert Are­na ist am 30. Novem­ber, wenn die Pan­athi­nai­kos-Besie­ger Bro­se Bas­kets und ZSKA Mos­kau auf­ein­an­der tref­fen. Alle Infor­ma­tio­nen zu den Spie­len und Tickets für die Bro­se Bas­kets auf bro​se​bas​kets​.de.

Schreibe einen Kommentar