Uni­ver­si­tät Bam­berg Ver­suchs­per­so­nen für psy­cho­lo­gi­sche Stu­die gesucht

Zusam­men­hang: Emo­tio­nen, Auf­merk­sam­keit, Schmerz

Für eine aktu­el­le Stu­die zur Unter­su­chung von emo­tio­na­len Reak­tio­nen und Auf­merk­sam­keits­pro­zes­sen im Zusam­men­hang mit Schmerz und schmerz­be­zo­ge­nen Rei­zen sucht die Pro­fes­sur für Phy­sio­lo­gi­sche Psy­cho­lo­gie gesun­de Teil­neh­mer (männ­lich und weib­lich) zwi­schen 30 und 60 Jah­ren. Sie soll­ten weder jetzt unter aku­ten oder chro­ni­schen Schmer­zen (z.B. Migrä­ne) oder kör­per­li­chen Erkran­kun­gen lei­den, noch in der Ver­gan­gen­heit dar­un­ter gelit­ten haben.

Mit die­ser Stu­die soll erforscht wer­den, wie gesun­de Per­so­nen auf Schmerz und schmerz­be­zo­ge­ne Rei­ze reagie­ren. Dazu wer­den zwei Auf­merk­sam­keits­tests am PC sowie ein Test zur Mes­sung der Augen­be­we­gun­gen durch­ge­führt. Außer­dem fin­det eine Mes­sung des Blin­zel­re­fle­xes (Blin­zeln, das durch lau­te Töne aus­ge­löst wird) beim Betrach­ten emo­tio­na­ler Bil­der sowie wäh­rend einer leicht schmerz­haf­ten Hit­ze­s­ti­mu­la­ti­on statt. Die­ser Reflex sagt etwas über emo­tio­na­le Reak­tio­nen aus. Zusätz­lich fül­len die Pro­ban­den noch eini­ge Fra­ge­bö­gen aus.

Die Dau­er der Unter­su­chung beträgt ca. 2–2,5 Stun­den. Die Teil­neh­mer erhal­ten eine ein­ma­li­ge pau­scha­le Auf­wands­ent­schä­di­gung von 30 Euro.

Schreibe einen Kommentar