Jugend­or­che­ster eröff­net Tanzball

Stadtjugendkapelle Herzogenaurach

Stadt­ju­gend­ka­pel­le Herzogenaurach

Ein beson­de­rer Anreiz bot sich für die Blä­ser­phil­har­mo­nie der Stadt­ju­gend­ka­pel­le Her­zo­gen­au­rach: Die Pautz­fel­der Tanz­schu­le Tan­zE­le­ganz hat­te zum Gala­ball nach Erlan­gen ein­ge­la­den. Hier­hin folg­ten rund 130 Gäste, die sich auch nicht lan­ge bit­ten lie­ßen, auf der groß­zü­gi­gen Tanz­flä­che ihrer Lei­den­schaft zu frö­nen. Die Tanz- und Show­band „Mr. Quick­step“ sorg­te für die pas­sen­de Tanz­mu­sik bis in die Nacht.

Die Ball­er­öff­nung gab das Erste Orche­ster der Stadt­ju­gend­ka­pel­le. Rund 40 Musi­ke­rin­nen und Musi­ker spiel­ten unter der Lei­tung von Nor­bert Engel­mann exak­te und wohl­in­ter­pre­tier­te Stan­dard- und latein­ame­ri­ka­ni­sche Rhyth­men, die vom Publi­kum ger­ne zum Tan­zen ange­nom­men und mit viel Applaus belohnt wur­den. Die Jugend­ka­pel­le, die sonst für ihre sym­pho­ni­sche Blas­mu­sik bekannt ist oder auch an Festen Unter­hal­tungs­mu­sik spielt, zog hier ein wei­te­res Regi­ster ihres Könnens.

Die Jung­mu­si­ker und die Tanz­schu­le unter­stüt­zen sich nun seit knapp 1 Jahr, wobei Tan­zE­le­ganz bereits mit Knig­ge und Anti-Bla­mier-Kur­sen vie­ler­orts mit Jugend­li­chen Kon­takt pflegt. „Es macht uns rich­tig viel Freu­de mit Jugend­li­chen zu tun zu haben, denn sie sind sehr inter­es­siert und höf­lich”, so Bru­no Wis­senz, Inha­ber von Tan­zE­le­ganz und Knigge-Trainer.

Den Jugend­li­chen der SJK stand nach ihrer Ein­la­ge natür­lich Tür und Tor für den Ball offen, wo sie ihre Tanz­kennt­nis­se gleich selbst aus­pro­bier­ten. „Es ist sehr schön mit wie­viel Freu­de die Tän­zer über die Tanz­flä­che schwe­ben und die Jugend­li­chen mit­ten­drin run­den das Bild rich­tig schön ab“ so Kat­rin Mick­an von Tan­zE­le­ganz. Der näch­ste Ball wird im Früh­jahr stattfinden.

Schreibe einen Kommentar