Auf­fri­schung der Bam­ber­ger Tracht

Die Trach­ten­be­ra­tung prä­sen­tiert die aktu­el­len Model­le

Eine Ant­wort auf Dirndl und Leder­ho­sen wün­schen sich Trach­ten­lieb­ha­ber aus Bam­berg und Umge­bung schon lan­ge. Nun erfährt die Bam­ber­ger Tracht dies­jäh­rig eine „Auf­fri­schung“. Die Trach­ten­be­ra­tung Ober­fran­ken prä­sen­tiert zu die­sem Anlass die aktu­el­len Model­le und moder­nen Schnit­te am Frei­tag, 11. Novem­ber im Bau­ern­mu­se­um Bam­ber­ger Land in Frens­dorf.

Seit 2009 arbei­tet die Trach­ten­be­ra­tung Ober­fran­ken an neu­en Model­len für den gesam­ten Bezirk. Nach Coburg und Kulm­bach ist in die­sem Jahr nun die Bam­ber­ger Tracht an der Rei­he einer umfang­rei­chen Moder­ni­sie­rung. In Ober­fran­ken herrscht, auch bei jun­gen Leu­ten, ein reges Inter­es­se am The­ma Tracht, was zahl­rei­che Anfra­gen bei der Trach­ten­be­ra­tungs­stel­le bele­gen. Bei öffent­li­chen Festen sind Trach­ten gefragt wie nie. Aller­dings wün­schen sich die Ober­fran­ken seit lan­gem ein Pen­dant zu den süd­bay­ri­schen Dirndl und Leder­ho­sen. Nun nahm sich die ober­frän­ki­sche Trach­ten­be­ra­te­rin Dr. Bir­git Jau­er­nig der Sache an und ent­warf mit ihrem Team eine Neu­auf­la­ge alter Trach­ten. Hier­bei wur­den bei­spiels­wei­se die Klei­der der Trach­ten­grup­pe des Obe­ren Gärt­ner­ver­eins wie­der­be­lebt und erneu­ert. Ein Kenn­zei­chen der Tracht der Bam­ber­ger Gärt­ners­frau­en aus dem 19. Jahr­hun­dert sind Strei­fen­de­ko­re. Die­se dür­fen natür­lich auch nach der Moder­ni­sie­rung nicht feh­len und sind nun als regio­nal­ty­pi­sches Erken­nungs­merk­mal auch an den neu­en Model­len zu sehen. Ver­schie­de­ne Ent­wür­fe für Damen wer­den bei der Trach­ten­prä­sen­ta­ti­on prä­sen­tiert, für die Her­ren arbei­tet die Trach­ten­be­ra­te­rin ein gesamt­ober­frän­ki­sches Kon­zept aus.

Die Prä­sen­ta­ti­on der erneu­er­ten Bam­ber­ger Tracht fin­det am Frei­tag, 11. Novem­ber 2011 um 19:00 Uhr im Saal des Muse­ums­gast­ho­fes Schmaus, im Bau­ern­mu­se­um Bam­ber­ger Land in Frens­dorf statt.

Schreibe einen Kommentar