Neue Tari­fe für das Bay­reu­ther Kreuz­stein­bad

Zum Start in die Frei­bad­sai­son 2012 wer­den die Ein­tritts­prei­se ange­passt

Die näch­ste Frei­bad­sai­son ist zwar noch lan­ge nicht in Sicht, den­noch hat sich der Auf­sichts­rat der Bay­reu­ther Ver­kehrs- und Bäder- GmbH (BVB) bereits jetzt mit den Tari­fen für den Bade­spaß im Kreuz­stein­bad im kom­men­den Jahr befasst. Gro­ße und klei­ne Besu­cher müs­sen sich dem­nach zur Sai­son 2012 auf ver­än­der­te Ein­tritts­prei­se ein­stel­len. Für den erwach­se­ne Bade­gast erhöht sich der Ein­zel­ein­tritt um 20 Cent, für Kin­der, Jugend­li­che sowie Schü­ler, Stu­den­ten und Schwer­be­hin­der­te beträgt der Preis­auf­schlag zehn Cent.

Wie die BVB in einer Pres­se­mit­tei­lung erläu­tert, ist die Anhe­bung vor allem vor dem Hin­ter­grund der gestie­ge­nen Ener­gie­prei­se unum­gäng­lich. Die letz­te Tarif­er­hö­hung war im Jahr 2009 vor­ge­nom­men wor­den. Den­noch hat man sich zu einem mode­ra­ten und damit sozi­al ver­träg­li­chen Vor­ge­hen ent­schlos­sen. “Trotz der Tarif­an­he­bung im kom­men­den Jahr muss das Kreuz­stein­bad den Ver­gleich mit ande­ren Frei­bä­dern ähn­li­cher Grö­ßen­ord­nung in der Regi­on nicht scheu­en. Es bleibt unver­än­dert ein eben­so preis­gün­sti­ges wie attrak­ti­ves Ange­bot für Bade­gä­ste jeden Alters und natür­lich vor allem für Fami­li­en und Kin­der”, betont BVB-Geschäfts­füh­rer Jür­gen Bay­er.

Und so sehen die neu­en Tari­fe für das Kreuz­stein­bad aus: Der Ein­tritts­preis für den ganz­tä­gi­gen Besuch eines Erwach­se­nen erhöht sich bei der Ein­zel­kar­te auf 3,70 Euro (bis­lang 3,50 Euro). Wer nach 17 Uhr kommt, muss 2,50 Euro (bis­lang 2,30) bezah­len. Die 10er-Kar­te für Erwach­se­ne kostet ab der Sai­son 2012 34 Euro (bis­lang 32 Euro) und die Sai­son­kar­te 80 Euro (bis­lang 65 Euro). Kin­der, Jugend­li­che, Schü­ler, Stu­den­ten und son­sti­ge Ermä­ßig­te zah­len für den Ein­zel­ein­tritt 2,10 Euro (bis­lang 2 Euro), nach 17 Uhr 1,40 Euro (bis­lang 1,30 Euro), für die 10er-Kar­te 19 Euro (bis­lang 17 Euro) und für die Sai­son­kar­te 42 Euro (bis­lang 33 Euro).

Schü­ler zah­len im Rah­men von Klas­sen­be­su­chen 1,90 Euro (bis­lang 1,70 Euro). Die Benut­zung der Warm­du­schen kostet unver­än­dert 50 Cent und auch am frei­en Ein­tritt für Kin­der bis zur Voll­endung des 6. Lebens­jah­res in Beglei­tung Erwach­se­ner ändert sich nichts.

Schreibe einen Kommentar