Insert Coin in Forch­heim – Rock it hard!

Insert Coin

Insert Coin

Die Her­ren von Insert Coin geben sich am 05.11.2011 im BARa­dies (ehe­mals Jump) in der Trett­lach­stra­ße die Ehre. Hin­ter dem Band­na­men Insert Coin ver­birgt sich die dienst­äl­te­ste Hard Rock Band in Forch­heim, wahr­schein­lich sogar eine der dienst­äl­te­sten in Deutsch­land. Die Band spielt nicht mehr oft, aber wenn die Alt­mei­ster des Rocks los­le­gen, bebt die Bude. In die­sem Jahr begeht die Band ihr 31jähriges (in Wor­ten: ein­und­drei­ßig) Band­ju­bi­lä­um. „Je älter, desto bes­ser“ war die ein­hel­li­ge Mei­nung der Zuhö­rer nach dem gro­ßen Event der Band in der Forch­hei­mer Kai­ser­pfalz im letz­ten Jahr. Insert Coin ist ein Garant für hand­ge­mach­ten, selbst kom­po­nier­ten Hard- und Evil­rock.

Die Band hat eini­ge neue Songs im Paket, rein, druck­voll, ehr­lich und ohne Schnör­kel, jedoch unver­kenn­bar Insert Coin. Neben den eige­nen Songs, haben sich im Pro­gramm auch ein paar Cover­songs ver­steckt. Aus­ge­such­te Num­mern von Bands wie Deep Pur­p­le, Thin Liz­zy, Ozzy Osbourne oder Ron­nie James Dio. Insert Coin sind: Char­lie Pichl, Dave Schol­ler, Har­ry Rödel, Thom­my Pup­pich und Faxe Back­er. Alles Voll­blut­mu­si­ker, die auf­grund Ihrer Erfah­rung jedes Live-Kon­zert zu einem Feu­er­werk des Rocks ver­wan­deln. Für das Vor­pro­gramm konn­te John. P. Nord­börg, ein guter Freund der Band, gewon­nen wer­den, der die Gäste zu Beginn mit sei­nem neu­en Pro­gramm „The loop is on fire“ ver­wöh­nen wird. Ein­lass ab 20:00 Uhr, Ein­tritt 5,00 €

Schreibe einen Kommentar