Strul­len­dorf: Pkw gestoh­len und ohne zu Zah­len getankt

Wer kennt diesen Mann?

Wer kennt die­sen Mann?

Ein drei­ster Dieb hat in der Nacht von Mon­tag auf Diens­tag zunächst einen Pkw von einem Fir­men­ge­län­de in Strul­len­dorf gestoh­len und anschlie­ßend mit die­sem Fahr­zeug an der Rast­stät­te Fran­ken­wald ohne zu Bezah­len getankt.

Um an den wei­ßen Dacia Logan im Wert von 10.000 Euro zu gelan­gen, drang der Unbe­kann­te in den Sozi­al­raum der Fir­ma in der Strul­len­dor­fer Point­stra­ße ein und ent­wen­de­te dort den Schlüs­sel zu dem augen­schein­lich neu­sten Fir­men­fahr­zeug. Offen­sicht­lich bereits zuvor hat­te der drei­ste Dieb von einem in der benach­bar­ten Ohm­stra­ße abge­stell­ten Kasten­wa­gen die Kenn­zei­chen BA-KM151 abmon­tiert. Die­se wur­den im Anschluss am Dacia ange­bracht.

Am frü­hen Diens­tag­mor­gen, gegen 4.30 Uhr tank­te der Mann dann an der Rast­stät­te Fran­ken­wald in Fahrt­rich­tung Nor­den für rund 60 Euro ohne zu zah­len. Dabei konn­ten von einer Über­wa­chungs­ka­me­ra der Tank­stel­le Bil­der des Täters auf­ge­zeich­net wer­den.

Die Krimi­mal­po­li­zei Bam­berg hat die Ermitt­lun­gen über­nom­men und fragt:

  • Wer hat in der Tat­nacht ver­däch­ti­ge Per­so­nen oder Fahr­zeu­ge in Strul­len­dorf wahr­ge­nom­men?
  • Wer kennt den abge­bil­de­ten Mann?
  • Wer kann dar­über hin­aus sach­dien­li­che Anga­ben machen?

Hin­wei­se bit­te an die Kri­mi­nal­po­li­zei Bam­berg unter der Tele­fon­num­mer 0951/9129–491.

Schreibe einen Kommentar