Samm­lung gemein­frei­er Weih­nachts­lie­der wird über­ar­bei­tet und erwei­tert

Lang­sam aber sicher kommt Weih­nach­ten in Rie­sen­schrit­ten näher, in man­chem Laden sind Spe­ku­la­ti­us und Scho­ko­leb­ku­chen seit Wochen aus­ver­kauft. Auch auf dem Por­tal des Musik­pi­ra­ten e.V. häu­fen sich Such­an­fra­gen, bei denen es um Weih­nach­ten bzw. um Weih­nachts­lie­der geht. Die mei­sten Besu­cher lan­den dann bei der letz­tes Jahr ver­öf­fent­lich­ten Samm­lung gemein­frei­er Weih­nachts­lie­der. Die Musik­pi­ra­ten haben nun eine Neu­auf­la­ge der Samm­lung ange­kün­digt.

“Neben viel Lob haben wir auch Kri­tik für die Samm­lung erhal­ten. Zu Recht wur­de bemän­gelt, dass die Lie­der sehr unter­schied­lich gesetzt sind. Dem wol­len wir nun Abhil­fe schaf­fen”, erklärt Chri­sti­an Huf­gard, 1. Vor­sit­zen­der der Musik­pi­ra­ten die Moti­va­ti­on für den zwei­ten Anlauf.

Neben einem ein­heit­li­chen Noten­satz soll das Buch auch um Gitar­ren­ak­kor­de, wei­te­re Lie­der und the­ma­tisch pas­sen­de Illu­stra­tio­nen erwei­tert wer­den. Wer beim Set­zen der Noten oder dem Illu­strie­ren hel­fen möch­te, fin­det die hier­für not­wen­di­gen Infor­ma­tio­nen auf der Web­sei­te der Musik­pi­ra­ten. Die Ver­öf­fent­li­chung des Buches ist recht­zei­tig zum ersten Advent für den 25.11. ein­ge­plant.

Schreibe einen Kommentar