Bro­se Bas­kets kom­men nach Hagen

Die Bro­se Bas­kets kom­men nach Hagen. Nicht um Pop­stars zu wer­den, son­dern um zwei Punk­te aus der Ener­vie Are­na zu ent­füh­ren. Am Sonn­tag (17:00 Uhr/​live Radio Bam­berg) tref­fen die in der Liga ver­lust­punkt­frei­en Bro­se Bas­kets auf Alba-Bezwin­ger Phoe­nix Hagen.

Nach der letz­ten Nie­der­la­ge in Mos­kau (74:94) müs­sen die Bro­se Bas­kets sich wie­der auf die Geg­ner der Beko BBL kon­zen­trie­ren. Hagen steht vor dem Wochen­en­de mit drei Nie­der­la­gen und zwei Sie­gen auf dem Kon­to auf Platz vier­zehn der Tabel­le. Auch wenn sich das Spie­ler­per­so­nal geän­dert hat – acht Spie­ler wur­den zur Sai­son aus­ge­tauscht, dar­un­ter mit Bell, Burts­chi und Dor­ris die Tops­corer der ver­gan­ge­nen Sai­son – behält Coach Frey­er sei­ne aggres­siv-offen­si­ve Spiel­wei­se bei. Kei­ne Sekun­de, so Bro­se Bas­kets Mana­ger Wolf­gang Heyder, dür­fe sich der Deut­sche Mei­ster auf die­se Spiel­wei­se ein­las­sen.

„Es wird dar­auf ankom­men, dass die Mann­schaft schnell ihren Fokus fin­det, was sicher­lich nicht ein­fach ist, zumal am Don­ners­tag mit Mala­ga wie­der ein ganz hei­ßes und wich­ti­ges Euro­league­spiel auf dem Plan steht. Die Mann­schaft muss sich ganz ent­schei­dend kon­zen­trie­ren. Sonst wird es schwie­rig“, so Heyder.

Das Team müs­se die Ruhe und Struk­tur bewah­ren sag­te der Mana­ger, der am ver­gan­ge­nen Mitt­woch sei­nen 55. Geburts­tag fei­er­te, dann jedoch hät­ten sei­ne Bro­se Bas­kets „sehr, sehr gute Chan­cen, weil wir indi­vi­du­ell ein­fach viel bes­ser sind.“

Radio Bam­berg über­trägt das Spiel in einer Sport­son­der­sen­dung direkt aus der Ener­vie Are­na. Net­ra­dio auf radio​-bam​berg​.de.

Das näch­ste Heim­spiel bestrei­ten die Bro­se Bas­kets am kom­men­den Don­ners­tag in der Euro­league gegen den direk­ten Kon­kur­ren­ten Uni­ca­ja Mala­ga. Tickets für alle Heim­spie­le des Deut­schen Mei­sters sind erhält­lich unter der Hot­line 0951 – 2 38 37 sowie auf bro​se​bas​kets​.de.

Schreibe einen Kommentar