Bam­ber­ger Poli­zei sucht cou­ra­gier­ten Pas­san­ten

Durch sein cou­ra­gier­tes Ein­grei­fen in der Kle­ber­stra­ße ver­hin­der­te in der Nacht zum Frei­tag ein noch unbe­kann­ter Mann womög­lich Schlim­me­res. Wer kennt den muti­gen Mann?

Gegen 22 Uhr lief eine 16-jäh­ri­ge Bam­ber­ge­rin durch die Kle­ber­stra­ße, als sie ein Unbe­ann­ter wort­los in eine Hof­ein­fahrt zog. Der cou­ra­gier­te Zeu­ge bemerk­te den Über­griff und schrie den zir­ka 190 Zen­ti­me­ter gro­ßen Unbe­kann­ten an. Erschrocken gab die­ser Fer­sen­geld und ver­schwand uner­kannt. Die Bam­ber­ger Poli­zei sucht nun den gro­ßen Unbe­kann­ten und bit­tet den cou­ra­gier­ten Mann sich als Zeu­ge bei der Poli­zei in Bam­berg unter Tel. 0951 / 9129–491 zu mel­den.

Schreibe einen Kommentar