177. Aus­stel­lung im Land­rats­amt Bay­reuth eröff­net

Ferdinand Dunkel (r)

Fer­di­nand Dun­kel ®

Vor zahl­rei­chen Gästen eröff­ne­te Land­rat Her­mann Hüb­ner die letz­te Aus­stel­lung des Jah­res 2011 in sei­nem Hau­se. Sie heißt „Retro­spek­ti­ve“ und zeigt zahl­rei­che Wer­ke von Fer­di­nand Dun­kel. Der Peg­nit­zer Maler und lang­jäh­ri­ge 1. Vor­sit­zen­de des Bun­des Frän­ki­scher Künst­ler kann auf vie­le Jah­re künst­le­ri­schen Schaf­fens zurück­blicken. Beson­ders die Fließ­tech­nik war es, die er per­fek­tio­nier­te. Für sei­ne Ver­dien­ste wur­de er 1993 mit dem Haupt­preis des Kul­tur­prei­ses des Land­krei­ses Bay­reuth aus­ge­zeich­net.

Schreibe einen Kommentar