Spen­den­über­ga­be an mis­sio

MdL Thor­sten Glau­ber über­gibt den ersten Teil der erlau­fe­nen Spen­den­gel­der an mis­sio für die Flücht­lings­la­ger von Dolo Ado in Äthio­pi­en

MdL Thorsten Glauber übergibt den Spendenscheck über 3.000 Euro im Beisein von Erzbischof Ludwig Schick an Pater Eric Englert, Präsident von missio München

Spen­den­über­ga­be

Pünkt­lich zum Welt­hun­ger­tag am 16.10. und zum Welt­mis­si­ons­tag am kom­men­den Sonn­tag konn­te MdL Thor­sten Glau­ber 3.000 Euro Spen­den­gel­der an Pater Eric Eng­lert, Prä­si­dent von mis­sio Mün­chen, über­ge­ben. Die­ser Betrag ist der erste Teil von ins­ge­samt knapp 6.000 Euro, die Spon­so­ren für die von Glau­ber gelau­fe­nen Kilo­me­ter beim Frän­ki­sche Schweiz-Mara­thon im Sep­tem­ber zu Gun­sten der Ost­afri­ka­hil­fe gespen­det hat­ten.

Das Geld wird für die Flücht­lings­la­ger von Dolo Ado in Äthio­pi­en ver­wen­det wer­den. Tau­sen­de soma­li­sche Flücht­lings­kin­der leben dort in einer wüsten­ähn­li­chen Umge­bung, ohne Schat­ten und ohne Platz zum Spie­len. Drei­vier­tel der täg­lich neu ankom­men­den Flücht­lin­ge sind stark unter­ernährt und müs­sen Spe­zi­al­nah­rung bekom­men. Trotz aller Anstren­gun­gen der Hel­fer vor Ort kommt für 10 % von ihnen die Hil­fe aller­dings zu spät.

Glau­ber: „Die Mit­ar­bei­ter der Jesui­ten in den Lagern von Dolo Ado bie­ten den trau­ma­ti­sier­ten Kin­dern und Jugend­li­chen psy­cho­lo­gi­sche Hil­fe an und orga­ni­sie­ren die medi­zi­ni­sche Betreu­ung; sie bil­den Leh­re­rin­nen und Leh­rer vor Ort aus, um den jun­gen Flücht­lin­gen den Zugang zu Bil­dung zu ermög­li­chen und kämp­fen gegen den per­ma­nent vor­han­de­nen Hun­ger. Ich habe einen Rie­sen­re­spekt vor die­ser Arbeit!“

Den zwei­ten Teil der Spen­den­gel­der erhält die Akti­on Stern­stun­den des Baye­ri­schen Rund­funks, eben­falls für die Ost­afri­ka­hil­fe, sobald die noch aus­ste­hen­den Über­wei­sun­gen ein­ge­gan­gen sind.

Schreibe einen Kommentar